Islamisierung · Migration · Protest · Zivilisation

Brüssel: Afrikaner riefen den Ethno-Krieg aus


Die europäische Zivilisation befindet sich im Zusammenbruch. Schon seit Wochen tobt in Brüssel rund um den EU-Babelsturm der Migranten-Mob, doch die deutschen Medien hüllen sich in weitgehendes schweigen, berichten nur zurückhaltend und unzureichend über diese besorgniserregenden Ereignisse. Immer wieder flammen nicht nur in Brüssel die schwelenden Konflikte, meist von islamischen, integrationsunwilligen Migranten angezettelt, neu auf. Weiterlesen „Brüssel: Afrikaner riefen den Ethno-Krieg aus“

Info & News · Kirche · Realsatire

Kulturmarxismus in Linz: Der Nikolaus ist tot


Wen soll das noch wundern?

Schließlich gab es einst Weihnachtsmärkte die zum festen Kulturgut Europas gehörten. Nun, nachdem sie durch Wintermärkte, Lichtermärkte oder Mittelaltermärkte ersetzt und Weihnachtsmänner schwul wurden, kann die Meldung vom Ableben des Nikolauses, der laut eines Pädagogen vom Linzer Kindergarten auf der Gugl bereits vor über 100 Jahren gestorben sei, kaum noch jemanden vom Hocker reißen. Weiterlesen „Kulturmarxismus in Linz: Der Nikolaus ist tot“

Gesellschaft · Islamisierung · Migration

Bochum: Mann vor Moschee gesteinigt und lebendig verscharrt


Moscheen markieren islamisch erobertes Gebiet das man unbedingt weiträumig meiden sollte, denn dort lauert der Tod, vor allem wenn man kein ausgewiesener Moslem ist. Wer sich in dieses Feindgebiet unbefugt hinein wagt muss damit rechnen einem Meuchelmord anheim zu fallen, so wie es Koransure 2 Vers 191 fordert. Laut der Sure sollen Ungläubige erschlagen werden wo immer man auf sie stößt, weil Unglaube schlimmer sei als Totschlag. Weiterlesen „Bochum: Mann vor Moschee gesteinigt und lebendig verscharrt“

Allgemein · Migration · Politik · Recht

Nur Wohnungen für Flüchtlinge – nicht für uns!


Jetzt ist es raus, Boris Palmer, (GRÜNE) Oberbürgermeister in Tübingen hat es faktisch ausgesprochen:

„Ich bin rechtlich verpflichtet für die Flüchtlinge eine Wohnung zu bauen, aber ich bin nicht rechtlich verpflichtet für Sie eine Wohnung zu bauen.“

Fragt sich nur auf welchem zweifelhaften „Recht“ sich das begründet und wohin das führen soll, wenn in Europa innerhalb der folgenden 20 Jahre 70 Millionen Migranten zu unserer Verdrängung angesiedelt werden sollen?

Zumal das was Palmer äußert wohl nicht nur für seine Stadt, sondern im gesamten BRD-Deutschland „rechtlich verpflichtende“ Geltung haben wird.

*******

 

Quelle: Philosophia Perennis

Ausland · Manipulation · Zivilisation

Belgisches Rotes Kreuz entfernt Kreuze

Hinter dem verlogenen Vorwand angeblichen „Respekt vor allen Religionen und Rassen ohne jede Diskriminierung“ üben zu wollen, wies das Belgische Rote Kreuz all seine Einrichtungen dazu an, sämtliche Kreuze aus ihren Räumlichkeiten zu entfernen, nimmt somit Abstand vom Bekenntnis der eigenen Religion und diskriminiert symbolisch wie faktisch den eigenen Glauben, dem in Zukunft wohl zur Bedeutungslosigkeit degradiert, kein „Respekt“ mehr zukommt.

Aber die Frage ist doch, muss man unbedingt das Bekenntnis zur eigenen Religion verleumden um andere Religionen zu respektieren und welche anderen Religionen tun das im Gegenzug ebenso um Respekt zu zollen?

Ich fürchte keine!

Es hat nichts mit Respekt anderen gegenüber zu tun, wenn man das Bekenntnis zum eigenen Glauben aufgrund dessen verwirft, sondern es ist ein Akt der Selbstaufgabe zugunsten anderer.

Man lasse sich deshalb nicht den Schwachsinn einreden, aus Respekt vor anderen Religionen oder Rassen, die eigene ethnische Identität sowie das Bekenntnis zur Religion zurückstellen, verleumden gar neutralisieren zu müssen.

Kein anderer tut das nämlich, sondern nur von uns wird das in entwürdigender, erniedrigender wie demütigender Weise ständig verlangt.

Doch auch das ist Teil eines Plans zur beabsichtigten Zerstörung der europäischen Zivilisation, denn es geht nicht um Respekt gegenüber anderen Religionen oder Rassen, sondern um die systematische Zersetzung und Zerschlagung der europäischen Identität. Weiterlesen „Belgisches Rotes Kreuz entfernt Kreuze“

Allgemein · Dies & Das · Leseempfehlungen

Leseempfehlungen

 

08.12.2017

Ein wahrhaft bemerkenswerter Artikel bei „Tapfer im Nirgendwo“:

Zum Thema Hauptstadt Jerusalem – Wussten Sie das?

…..Ich vermute mal, Sie werden auf Aussagen gestoßen sein wie, der amerikanische Präsident schütte Öl ins Feuer, zerschlage Porzellan, gefährde den Frieden, provoziere einen Flächenbrand und erteile der Zwei-Staaten-Lösung eine Absage. Habe ich recht? Wie ist das möglich? Wie kann es sein, dass über eine Rede, die einen solchen Appell an den Frieden beinhaltet, derart negativ berichtet wird? Der stellvertretende Minister für religiöse Stiftungen der Hamas, Abdallah Jarbu, erklärte in einer öffentlichen im Februar 2010:..+++hier weiterlesen+++

 

07.12.2017

Heck Ticker:

Martin Schulz fordert das Ende Deutschlands bis 2025

…..Martin Schulz will die EU bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa umwandeln und so Deutschland faktisch abschaffen. Gleichzeitig will er die EU-Mitglieder, die dieser föderalen Verfassung nicht zustimmen aus der EU werfen, diese müssten automatisch die EU verlassen. Für die Niederlage bei der Bundestagswahl bat der Parteichef um Entschuldigung. Nicht nötig, denn bei diesen Forderungen zur Abschaffung Europas müssen wir geradezu dankbar sein, dass das mit seiner Kanzlerschaft nichts wurde…+++hier weiterlesen+++

 

Michael Mannheimer:

Christenfreie Zone: Das ist die Zukunft Europas, wenn es uns nicht gelingt, uns vom Islam zu befreien

…..Der Islam ist reformunfähig und Moslems ist es nicht gestattet, sich in nichtislamischen Ländern zu integrieren. Sie müssen dort die Herrschaft erlangen. Nicht mehr. Und nicht weniger. Wer sich mit Nichtmoslems freundschaftlich einläßt, muss auch heute mit seiner Ermordung rechnen (Sure 5:51)…+++hier weiterlesen+++

 

Die Freie Welt:

Ein ganz normaler Tag in Deutschland

…..Gleich zwei Mal eskalierte die Gewalt in Essen am Dienstagabend: Erst stürmten 20 bis 40 Männer eine irakische Teestube in einem ehemaligen griechischen Restaurant an der auf der Burgrafenstraße / Ecke Franziskanerstraße. Leider scheint dieser nicht geschmeckt zu haben (oder sie wollten ihn nicht bezahlen) Die Männer zerlegten die Teestube regelrecht. Dann flüchteten sie…+++hier weiterlesen+++

 

Michael Winkler Tageskommentar:

Schweinepriester

…..Ganz nebenbei: Das „Deutschtürke“ hat die gleiche Aussagequalität wie „Schweinepriester“. Mir ist jedenfalls keine Kirche oder Glaubensrichtung bekannt, die Schweine zu Priestern weiht…+++hier weiterlesen+++ Weiterlesen „Leseempfehlungen“

Allgemein · Antigermanismus · Gesellschaft

Der „Riss“ vom Breitscheidplatz


Niemand hätte es noch für möglich gehalten, das bei aller Deutschenfeindlichkeit und der Huldigung sämtlicher islamischen Bösewichte, auch nachdem die Berliner Behörden die Gedenkstelle für die Opfer vom Breitscheidplatz die von Zivilbürger errichtet wurde, räumen und im Müll entsorgen ließen, so ist es wohl nicht zuletzt dem Druck von unten nach Oben und einem anklagendem Brief der Hinterbliebenen geschuldet, das nun doch noch wahr wird, was ohnehin schon allein der Anstand gebietet: Weiterlesen „Der „Riss“ vom Breitscheidplatz“

Migration · Politik · Zivilisation · Zukunft

Besprochen und geplant: EU will 70 Millionen Migranten ansiedeln


Wie der Landeshauptmann Peter Kaiser vom Kärntner Landtag unter Druck der Öffentlichkeit und entsprechender Fakten zugibt, kennt er Pläne die es beabsichtigen, in den nächsten Jahren eine vernichtende Stampede von 70 Millionen Migranten in Europa anzusiedeln. So sei es besprochen und geplant. Weiterlesen „Besprochen und geplant: EU will 70 Millionen Migranten ansiedeln“