Allgemein · Gesellschaft · Manipulation · Medien

Ungereimtheiten

Leider schon ein fast alltäglicher Einzelfall in Deutschland: Am vergangenen Sonntag Abend fand laut Medienberichten im einst beschaulichen Göttingen eine Massenschlägerei zwischen 2 Personengruppen unterschiedlicher Herkunft von rund 200 Mann statt. Die Polizei rückte mit 25 Einsatzwägen an. Doch plötzlich werden aus 200 syrische und libanesische Schläger weniger als 10, die ihren kulturellen Gewohnheiten nachgingen und von 25 Streifenwägen waren es auf wundersame Weise nur noch 10, die zum Einsatz ausrücken mussten. Die Polizei korrigiert: Eine Massenrandale habe es nie gegeben. Nachdem sich im vergangenen Juli gut 1000 Mann in Schorndorf bei einem Volksfest zum arabischen Taharrush versammelten und einen Polizei Großeinsatz auslösten, hatte die Polizei im Nachgang ebenso Probleme mit dem Zählen. Da wurden aus 1000 plötzlich 100 Unruhestifter. Wer will hier eigentlich wen für dumm verkaufen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s