Migration · Politik · Zivilisation · Zukunft

Es ist ein Mordkomplott gegen die Völker Europas


Immer wieder „verschwinden“ angebliche Flüchtlinge und Asylforderer, die größtenteils illegal eingereist, weder registriert noch namentlich bekannt sind. Oft treten sie auch mit wechselnd falschen Identitäten auf, um sich jeweils nach Bedarf bei den Asyl-Anlaufstellen unkompliziert mit „Taschengeld“ oder sonstigen Leistungen aus dem Deutschen Sozialtopf zu versorgen. Viele verschwinden auch gänzlich und tauchen praktisch unter. Vermutlich wissen sie genau wo sie hin wollen, wenn sie erst einmal in Deutschland angekommen sind.

Doch vielleicht ist auch alles ganz anders und es handelt sich um importierte oder sogar angeworbene Söldner und IS-Kämpfer, die von eigens dafür geschaffenen staatlichen Organen separat übernommen, untergebracht, betreut und versorgt werden, bis die Zeit für ihren Einsatz im Vernichtungskrieg gegen Deutschland gekommen ist. Bis dahin ist ihnen erlaubt die Zivilbevölkerung zu drangsalieren, indem sie sich raubend, vergewaltigend, willkürlich Passanten messernd oder prügelnd, die Zeit vertreiben.

Nun ist es eine bekannte Tatsache das radikale Moslems, Söldner wie auch IS-Kämpfer über die Migrationsströme durch die offenen Grenzen völlig ungehindert ihren Weg nach Deutschland finden.

Bei genauer Betrachtung der Verbrechen, die seit Merkels Grenzsturz den Deutschen Alltag beherrschen, kann man genau beobachten, dass hier nicht immer nur gewöhnliche Kriminelle und Ganoven zugange sind. Man muss nur auf verschiedene Merkmale achten um die Taten von Söldner zu identifizieren und dabei ist es völlig unerheblich, ob die Täter als Einzelperson oder in Gruppen auftreten.

Beispielgebend steht folgender Fall zur Veranschaulichung:

In Düsseldorf trat vor ein paar Tagen zwischen 23.35 Uhr und 23.45 unvermittelt ein Schlägertrupp in Erscheinung, der willkürlich Passanten angriff und brutal verprügelte.

Demnach wurden zuerst zwei Männer und eine Frau wie aus dem nichts heraus angegriffen, als sie durch eine Unterführung am Bahnhof „Eller-Süd“ gingen und plötzlich von fünf bis sechs Männer mit schwere Schläge attackiert wurden. Selbst nachdem einer der beiden Männer bereits am Boden lag, trat einer der Täter gegen dessen Schädel und verletzte ihn lebensgefährlich. Beide Männer mussten ins Krankenhaus, während die Frau nicht verletzt wurde.

Kurze Zeit später erfolgte an der S-Bahn Haltestelle „Eller-Mitte“ ein weiterer Angriff nach ähnlichem Muster. Ein Mann wurde von acht bis zehn Männern attackiert. Auch er wurde bereits am Boden liegend gegen den Kopf getreten und zusätzlich von einem weiteren Täter mit einem Schlagstock an den Hinterkopf geschlagen. Auch er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Schlägertrupp löste sich nach den Angriffen auf und verschwand in zwei verschiedene Richtungen.

Die Täter wurden als südländisch, etwa 18 bis 20 Jahre alt, mit schlanken sportlichen, also durchtrainierten Staturen, kurzen Haaren und mit Pullovern bekleidet beschrieben.

Dieser Vorfall lässt deutlich darauf schließen, das diese Täter einen militärischen Hintergrund haben, denn der gesamte Tathergang und das auftreten der Täter gleicht einer militärischen Operation. Der Schlägertrupp tritt plötzlich in Erscheinung, schlägt zu und verschwindet in zwei Gruppen geteilt, um eine eventuelle Verfolgung zu erschweren.

Auch die Täter selbst wirken anhand ihrer Beschreibung militärisch:

Schlank, sportlich, kurze Haare, einheitliche Bekleidung. Auch die „südländische“ Herkunft und die Altersgruppe dieser Täter sind ein Hinweis auf ihren militärischen Hintergrund, da es in den Ländern woher die meisten Invasoren derzeit kommen nicht ungewöhnlich ist, das junge Männer schon in ihrer Jugend Waffen in die Hände gelegt bekommen um kämpfen zu lernen und im frühen Erwachsenenalter den Militärdienst absolvieren.

Doch all das ist eine Situation die von der Politik hergestellt wurde. Es ist eine Herrschaft des Terrors.

Die BRD-Regierung hat dieses Land in einen Ort verwandelt, an dem jeder Deutsche der allgegenwärtigen Gefahr ausgesetzt ist, auf offener Straße ein Messer in den Rücken gestoßen zu bekommen, vergewaltigt zu werden oder nachts unerwartet tödlichen Besuch in seinem Schlafzimmer zu erhalten.

Solange die BRD-Regierung an ihrer derzeitigen Migrationspolitik festhält, weiterhin unzählige Moslems ins Land hereinholt und die Grenzen nicht schließt, nenne ich diese angebliche Regierung eine mafiöse kriminelle Vereinigung, die ein Mordkomplott gegen die angestammte Bevölkerung in Deutschland angezettelt hat. Leider sind an diesem Mordkomplott die Regierungen weiterer Staaten in Europa beteiligt, weil sie ihre angestammten Gesellschaften ebenso mit Kulturfremde überfluten, um sie damit auszurotten. Gott mit uns.

*******

 

 

Quelle:

http://www.truth24.net/schlaegertrupp-taucht-mehrfach-auf-und-pruegelt-passanten-lebensbedrohlich-nieder/

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Es ist ein Mordkomplott gegen die Völker Europas

  1. Ja wenn das so weitergeht und die Schlafschafe nicht aufwachen, dann wachen sie vielleicht irgendwann in einer
    islamischen Republik auf. Darum schließt euch der Verfassunggebenden Versammlung an, denn es ist unsere
    Versammlung. Wir sind das Volk und diese Marionetten in Berlin spielen nur Politiker, dabei sind sie nichts, außer Volksverräter. Die Firma BRD kann keine Politiker haben sondern nur Angestellte. Sie spielen uns nur ein funktionierendes Staatswesen vor. Die BRD war seit 1990 zu keinem Zeitpunkt ein Staat nach dem Völkerrecht.
    Wenn nur die Hälfte der Menschen die wählen gegangen sind sich der Verfassunggebenden Versammlung angeschlossen hätten, dann wäre Merkel und ihre Schleimertruppe schon lange Geschichte.

    Gefällt mir

    1. das der Michel irgendeinmal aufwacht, da kannst du lange drauf warten. die rente wird ihm zur zeit auf ca. 42% runtergefahren und es ist ihm egal.seine krankenkassenbeiträge werden für die Asylanten vergeudet und er wird vom Arzt und krankenkasse nur noch verarscht. das schlimme an der Sache ist, der Michel merkt es noch nicht einmal!!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s