Allgemein · Dies & Das · Islamisierung

Geburten-Dschihad


Wahrscheinlich aus gutem Grund wurde das für die Deutschlandabschaffung trefflich bezeichnende Wort „Volksverräter“ zum Unwort des Jahres für 2016 gewählt. Als Unwort des Jahres für 2017 wurde das trefflich bezeichnende Wort für die Islamisierung Deutschlands „Geburten-Dschihad“ vorgeschlagen.

Angeblich soll dieses als politisch inkorrekt geltende Wort „rechte Hetze“ sein, wie man immer wieder lesen kann.

Doch wer so etwas behauptet, will vermutlich nur über die Tatsachen hinwegtäuschen, denn es gibt ihn wirklich, weil der Geburten-Dschihad ist real, wie der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder einmal mehr bestätigt:

„Heiratet und vermehrt Euch“

so seine Aufforderung an junge Frauen aus 50 muslimischen Staaten im Präsidentenpalast zu Ankara am vergangenen Freitag. Der Befehl Gottes und des Propheten sei klar und deutlich, das es die Pflicht eines Muslims wäre, sich zu vermehren. Dazu führte er aus, dass muslimische Frauen jedoch nicht notwendigerweise auf die Mutterrolle beschränkt sein sollten, denn:

„Natürlich ist die Mutterschaft das größte Geschenk Gottes an die Frauen. Die Mutterschaft zu leugnen heißt, die Natur, also die Schöpfung zu leugnen. Aber die muslimische Frau ist nicht nur eine gute Mutter, sondern wenn nötig auch eine bahnbrechende Wissenschaftlerin, Politikerin, Lehrerin und sogar eine kühne Kriegerin.“

Erdogan hatte bereits im letzten Frühjahr die Türken in Europa dazu aufgerufen, ihren Einfluss auszuweiten indem sie nicht drei, sondern fünf Kinder zeugen sollen, weil sie die Zukunft Europas seien.

Warum erinnern eigentlich Merkel oder Steinmeier die deutschen Frauen nicht daran, dass Mutterschaft das größte Geschenk Gottes an sie ist? Ach so, ich vergaß:

Dazu aufzufordern die eigene Art zu erhalten soll ja angeblich rassistisch sein. Soviel ich weiß gilt das aber komischerweise nur für Deutsche.

Hat da nicht gerade jemand Volksverräter gerufen?

*******

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s