Allgemein · Geld · Politik · Terrorismus

Gut und gerne BILLIG

Ihr schwankenden Gestalten – naht euch zu mir! So ging mal irgendein bescheuerter Techno-Pop Song in den 90gern. Doch nun, gut 355 Tage nach dem islamischen Anschlag auf die westliche Zivilisation am Berliner Breitscheidplatz, wagt sich mit ziemlicher Verspätung eine ganz andere Gestalt aus der Deckung ihrer Abschottung hervor, um sich schwankend dem Ort ihrer politisch verursachten Verbrechen zu nähern. Nur wen soll das jetzt eigentlich noch beeindrucken?

Was für eine Schmierenkomödie bei Bratwurst und Glühwein.

Also wenn man da mal die Haltung zeigende britische Queen betrachtet, die sogleich nach dem Anschlag auf das Pop-Konzert von der little Ariana Grande „Freimaurer-Queen“ die jugendlichen Opfer im Krankenhaus besuchte, den Hinterbliebenen der Todesopfer kondulierte und einen Staatstrauertag ausrief, während ein Herr Gauck nichts besseres zu tun hatte, als ein Asylheim zu besuchen, um Negerhände zu schütteln.

Doch das möchte ich jetzt nicht weiter kommentieren, da es ohnehin nichts bringt.

Deshalb werde ich einmal einen brandheißen Spartipp für die rauchenden Sparfüchse unter uns geben, der es wirklich in sich hat. Spottbillig rauchen bis der Arzt kommt ist möglich und das sogar ohne die obligatorisch krankmachenden Zusatzstoffe die für gewöhnlich in industriell hergestellten Tabakwaren enthalten sind.

Rauchen ist mittlerweile leider sehr teuer.

Bisher galt als einzige sparsame Alternative das selber drehen oder stopfen der begehrten Glimmstengel, kostet doch ein 40 Gramm Päckchen günstiger Tabak 4,60 Euro und die günstigen Filterhülsen 99Cent.

Aus 40 Gramm Tabak kann man gut um die 60 Selbstgestopfte heraus holen.

Doch es gibt eine weitaus bessere, wirtschaftlichere und sparsamere wie ergibigere Möglichkeit, auf legalem Weg an super gute Zigaretten zum Spottpreis zu kommen, wenn man bereit ist den Arbeitsaufwand etwas zu erhöhen.

Man kann im Onlinehandel bereits ab sieben Euro 500 Gramm ungeschnittenen wie unbehandelten Tabak kaufen.

Wenn man dazu einmalig weitere 20 Euro in eine Schneidemaschine investiert, so kann man für insgesamt 27 Euro, sage und schreibe gut 720 wunderbare selbstgestopfte Filterzigarettchen heraus bekommen, während wenn man für die 27 Euro gerade mal sechs 40 Gramm Päckchen, also 360 selbstgestopfte heraus bekommt.

Somit haben sich bereits beim ersten Einkauf von einem halben Kilo Tabak für sieben Euro, plus die einmalig zusätzlichen Anschaffungskosten von 20 Euro für die Schneidemaschine absolut amortisiert, weil jedes weitere halbe Kilo Tabak für 7 Euro 720 Zigaretten ergibt, an denen man eine Weile zu dampfen hat.

Dazu kommt der Vorteil, das man unbehandelten, ohne Zusatzstoffe und Parfume versetzten, reinen Tabak bekommt, der für gewöhnlich in 30 oder 40 Gramm Päckchen gekauft, noch teurer als der normale American Blend oder Half Zware ist.

Als Selbststopfer ist es daher nicht unbedingt all zu sehr aufwendiger, wenn man den unbehandelten, aber dafür um so günstigeren Tabak vorher selber schneiden muss. Man nimmt sich bestenfalls einmal wöchentlich 2-3 Stunden Zeit, um einen Vorrat zu fertigen.

Außerdem könnte man folgende Devise geltend machen:

Wer gerne gut, vernünftig wie gesund essen möchte, bevorzugt es, sich aus allerlei Zutaten und Rohmaterialien seine Mahlzeiten selbst zu bereiten. Dazu bedarf es einem gewissen Aufwand, den man für den anschließenden Genuss gerne betreibt.

Wer also nicht nur gerne, sondern auch gut rauchen will, probiert die eben ausgeführte Variante einmal aus. Der Spareffekt jedenfalls ist erheblich.

*******

Ein Kommentar zu „Gut und gerne BILLIG

  1. Mach ich seit Jahren. Kilo Virginia z.B. 12 €, gibt 1250 Filterzigaretten. Zum Drehen mach ich ne Mischung. Hab mittlerweile eine kleine Sammlung von vier Schneidemaschinen. Man muß nur vor dem Schneiden die große mittlere Blattrippe entfernen. Auf YouTube gibt es Anleitungen satt, selbst den Tabak kann man selbst anbauen. Blätter gibts z.B. bei Ebay. Hier ein Link http://www.tabakanbau-forum.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s