Allgemein · Gesellschaft · Islamisierung · Realsatire

Islam-Gelehrter warnt: Rasierte Männer können von unanständigen Gedanken „besessen“ sein


Das Islamgläubige aus ihrer Rückständigkeit heraus mitunter abstruse Theorien entwickeln ist hinlänglich bekannt. So erklärte der islamische Geistliche Murat Bayaral in einer türkischen TV-Sendung:

Er rät Männern unbedingt einen Bart zu tragen, weil glattrasierte Männer seien oft nicht von Frauen zu unterscheiden. Wenn man einen Mann mit langen Haaren aus der Ferne sähe, könne er mit einer Frau verwechselt werden, sofern er keinen Bart hat. Da sich heutzutage Frauen und Männer ähnlich kleideten, könnten sie von unanständigen Gedanken besessen sein, so der geistreiche Islamist.

Nur was ist dann eigentlich mit Männer die über keinen ausgeprägten Bartwuchs verfügen – sind das dann automatisch Schwule? Ach ja, Frauen mit Damenbart sind demnach wahrscheinlich auch „besessen“.

Doch auch das Oberhaupt der russischen altritualistischen Kirche „Metropolit Kornili“ spricht sich für das tragen von Bärten aus und erläutert:

Das Tragen eines Bartes sei der natürliche und gottgewollte Zustand für Männer, auch seien Bartträger weniger anfällig für Homosexualität. Aber auch neumodische Frisuren und Kleidung wären für die Verführung zu gleichgeschlechtlichen Betätigungen verantwortlich, die für homophobe Christen als Unzucht gelten.

Sicher ist der männliche Bartwuchs als von Gott gegeben anzusehen. Sich zu rasieren dürfte sich aber nicht gegen die göttliche Ordnung richten, da Bärte stetig nachwachsen. Vorhäute am Penis oder Klitoris und Schamlippen von der Vagina abzuschneiden dürfte sich jedoch massiv gegen die von Gott gegebene Natur richten, da diese Körperteile nicht nachwachsen.

Nun, wer die Bibel kennt weiß dass homosexuelle Handlungen von Gott verboten sind und einer Todsünde nahe kommen. Gott mit uns.

*******

 

 

Quelle Bild „Rasierte Muschis“ AMAZON

2 Kommentare zu „Islam-Gelehrter warnt: Rasierte Männer können von unanständigen Gedanken „besessen“ sein

  1. Wer soll diesen Schwachsinn glauben? Das sind wahrscheinlich die, die sich die Hose mit der Kneifzange zumachen. Mein Gott, es wird wirklich schön langsam Zeit, daß wir diese Migratten nach Hause befördern, sonst verblöden wir noch total.

    Gefällt mir

  2. Obwohl, irge dwie bin ich geneigt doch etwas von diesen wirren Reden zu glauben. Aber nur wenn ich mir den Napoleon von der Saar so angucke. Der ist tatsächlich etas wirrr im Kopf, ob‘s am Bart, weiß ich natürlich nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s