Allgemein · Feuilleton · Gesellschaft · Realsatire

Hasskommentare


Werte PolitBlog Leser

Gestern Abend wollte uns ein ausgesprochener Hasskommentator jede Netiquette mißachtend mit einem beispiellosen Ausguss unflätiger haltloser Beleidigungen, Beschimpfungen und Unterstellungen bereichern, wie sie in dieser Art hier nicht geduldet werden können.

Deshalb wurde der Kommentator gesperrt und als Spam markiert.

Dennoch möchte ich der geschätzten Leserschaft nicht vorenthalten was der Kommentator mitzuteilen hatte, weil natürlich auch mißliebige Meinungen ein Recht darauf haben gehört zu werden. Deshalb stelle ich hiermit den jeder Sachlichkeit entbehrenden Hasskommentar zur Diskussion.

Der Kommentator „schon mal hier gewesen“ sagte am 02.01.2018 um 23.21 Uhr zum Beitrag „Die dunkle Seite der Befreiung Europas“ folgendes:

„Du widerliches ekelhaftes Geschmeiss-was für Müllartikel-soll, soll, soll gemacht, gesagt haben-blablablub!

ALLES an LÜGEN ist längst BEKANNT-deine lauwarme Kacke schmier dir in deine gegelten Haare.

Du ekelerregender Heuchler warst schon auch auf ner Website, die heute gelöscht ist-da konntest du allein die naturwissenschaftliche Ausarbeitung Gaskammertemperatur und zig anderes auch lesen-du Haufen Dreck hattest trotzdem immer wieder versteckt Müllkübel auf unsere Ahnen (speziell die 12 Jahre) in deinen Artikeln drin.

Wenn ich sehe, was du ScheiSShaufen für jiddischen und projiddischen ScheinoppositionsDreck in deiner Blogroll hast, wundert mich das nicht mehr!

Klapp einfach deinen Cryptojüdischen Gesichtsarsch in Form deiner krummen, Lügenartikel tippenden Wixgriffel zu.

Dein dämliches Logo kennzeichnet dich in deiner geschichtlichen UNwissenheit nur noch extra-das ganze beschissene Kaiserreich war gekennzeichnet in vollkommener Sorglosigkeit und Unwissenheit über den wahren Feind-das war zuletzt auch der Hauptgrund der Niederlage sowie nachfolgend Versailles.

Hättest du Wixxer dir die Mühe gemacht, mal nur ein paar historische Bücher unserer Ahnen zu lesen…aber, was soll’s, ein Arschloch, was waschechte Juden und Volksabschaffer in der Blogroll hat, ist womöglich selber ein Ytzig?“

*******

 

Tja, manche haben die Weisheit eben mit Löffeln Schaufeln gefressen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s