Gesellschaft · Islamisierung · Kirche · Migration

Kardinal Woelki: Deutschland ist nicht am Limit der Aufnahmefähigkeit


Nachdem Kardinal Rainer Maria Woelki immer wieder für den Bau von Moscheen oder Islamunterricht plädierend, den Kölner Dom mit einem zum Altar drapierten Flüchtlingsboot in einen Götzentempel verwandelte, scheint die Eminenz des Satans nun endgültig den Verstand nebst der Bodenhaftung zur Realität verloren zu haben, wie seine jüngsten, grotesken Äußerungen eindrucksvoll verdeutlichen. Wen oder was er auch immer vertritt, der Kardinal entpuppt sich zunehmend als wahnhafter, fanatischer wie gefährlicher Psychopath, der kompromisslos unter dem christlichen Deckmantel getarnt, den Volksaustausch und die Islamisierung Deutschlands befeuert. Weiterlesen „Kardinal Woelki: Deutschland ist nicht am Limit der Aufnahmefähigkeit“