Abzocke · Gesellschaft · Politik · Zivilisation

Unverschämte Abzocke


Also das ist nicht nur der Gipfel aller Unverfrorenheit, sondern ein Zeichen grenzenloser Gier, auf Kosten des Michels. Nun haben die Bundestagsfeudalisten bald ein geschlagenes halbes Jahr dazu gebraucht, um sorgfältig auszubrüten wie sie das Volk die nächsten 4 Jahre für die Versorgung islamischer Invasoren wie zur Finanzierung der Schulden anderer EU-Länder abzocken und schon vergolden sie sich noch zusätzlich ihren eigenen übersättigten Hintern.

Nun hatten sich diese Abzocker bereits im vergangenen Juli noch ganz schnell vor den Wahlen eine tägliche „Diäten“ Erhöhung von 7,16 €, also die peinlich geringe monatliche Zuwendung von 215 €. genehmigt und erhalten somit mindestens rund 10.000 monatliche übersättigende Diäten-Euros, mit denen sie sich mühsam über den Monat bringen müssen.

Doch für arme, vollkommen übersättigte Bundestagsabgeordnete scheint das bei weitem nicht zu reichen, denn ab kommenden Juli rechnen die 709 Bundestagsabgeordneten mit einer weiteren „Diätenerhöhung“ um 2,5 Prozent.

Na da sage mal einer Diät habe etwas mit Einschränkung zu tun, aber das Land zu islamisieren und das Volk auszutauschen ist anstrengend, da hat man sich aufjedenfall ein kleines Leckerli verdient, nicht wahr?

Demnach habe sich der Nominallohnindex im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent erhöht. Dieser Wert ist nach dem Abgeordnetengesetz maßgeblich für die Erhöhung der Bundestagsdiäten. Erst Mitte Dezember hatte der neugewählte Bundestag beschlossen, die Koppelung der Bezüge an die Lohnentwicklung in der neuen Legislaturperiode beizubehalten.

Damit haben sie sich einen Mechanismus geschaffen, der regelmäßig automatische Erhöhungen generiert, die keiner weiteren Debatte oder Abstimmung im Bundestag bedürfen.

Die anstehenden Erhöhungen müssen somit nur so nebenbei von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) als Drucksache veröffentlicht werden und schon fließt der Diätensegen.

Besonders sättigend profitieren hierbei der vermutlich am Hungertuch nagende Schäuble und die derzeitigen fünf vor Armut ausgezehrten Vizepräsidenten. Schäuble erhält zusätzlich eine vollkommen unnötige Diät als Amtsgehalt, die Vizepräsidenten die Hälfte.

Auch die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse stopfen sich zusätzlich die eigenen Taschen voll.

Sie erhalten einen Zuschlag von sage und schreibe 15 Prozent auf die Diäten. Die Pensionen werden ebenfalls um vollkommen unverhältnismäßig überhöhte 2,5 Prozent aufgewertet. Somit gibt es für ein Bundestagsjahr künftig monatlich fette 245 Euro Pension statt bisher 239 Euro.

Mal ganz abgesehen von sämtlichen Zusatzleistungen die sie bekommen. (Wie etwa einen luxoriösen Dienstwagen, Tablet-PC´s, Smartphones, exklusive Büroeinrichtungen und Arbeitsmaterialien, etc.) Dabei denkt man immer „Diäten“ hätten etwas mit Einschränkung zu tun. Doch das scheint nur für Frauen zu gelten, die sich als zu dick empfinden.

Aber auch als Neubürger mit 4 Frauen und 20 Kindern ist das Leben schön.

Dann bekommt man völlig umsonst monatliche zig Tausende Euros und ein schönes Häuschen, sodass man sich bis ans Ende aller Tage, sorgenfrei mit seinen 4 Weibern im Bette wälzend, über den alles finanzierenden Deutschen Michel lustig machen kann, dem man noch zusätzlich sein eigenes Land unter dem Hintern wegzieht, ihm eine Prunkmoschee vor die Haustür stellt und seine Frau vergewaltigt, bevor man ihn irgendwann davon jagt oder den Kopf abschneidet. Gott mit uns.

*******

Ein Kommentar zu „Unverschämte Abzocke

  1. Solange sich nichts an dem System ändert, wird jede Abzocke durch Politiker weitergeschehen. Jetzt reicht es für CDU/CSU und SPD für eine Regierungsbildung, in 4 Jahren reicht es für CDU/CSU, SPD und GRÜNE, in acht Jahren für CDU/CSU, SPD, GRÜNE und FDP. Immer wenn die Stimmen nicht ausreichen, gesellt sich eine weitere Partei aus dem Block dazu um die Politik der Abzocke weitergestalten zu können. Die Abzocke des Volkes erfolgt sowohl für das eigene Wohl der Politiker, sowie zur Durchsetzung ihrer Ideologien. Solange das Volk noch alle politischen Lügen glaubt, kann sich gar nichts ändern. Beispiel die Erhöhung der Mindestrente um 100 Euro monatlich für Menschen mit 30 beitragspflichtigen Versicherungsjahren. Mit der Erhöhung wird der Sozialhilfesatz überschritten, ergo muss der Betroffene seine Miete, Heizung und lebensnotwendige Gebrauchsgüter selber zahlen. Macht in der Summe ein Verlust von mehreren Hundert Euro monatlich. Mit den staatlich eingesparten Geld können somit wieder mehr Migranten die Rundumversorgung erhalten. Oder die Kindergelderhöhung, wem nutzt die am meisten? Natürlich ebenfalls der Migration, die besitzt 5 bis 20 Kinder im Durchschnitt. Wobei noch nicht einmal ein Nachweis erforderlich ist, von wem die Kinder eigentlich abstammen. Wenn ein Volk so etwas als politischen Erfolg feiert, dann akzeptiert es auch die hohen Diäten ihrer Volksver(treter). Das die einzige Aufgabe eines Abgeordneten darin besteht Gesetzesvorlagen nach Vorgabe der Fraktions- und Parteispitze durch das Parlament zu winken, ist schon kaum noch erwähnenswert. Traumberuf Abgeordneter, ohne jegliche Verantwortung und Haftung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s