Das Manifest vom Kandeler Frauenmarsch


Anscheinend haben die Frauen gestern in Kandel einen wichtigen Abschnitt Geschichte geschrieben.

Trotz aller Sabotage wie etwa einer böswilligen Sperrung der Autobahnausfahrt, der provokanten Antifa, 4 Gegendemos und der Bedrohung von Journalisten sowie den inszenierten Zusammenbrüchen der Livestreams, erreichten gut 5000 Teilnehmer/innen den Ort des Showdowns, um für Schutz und Sicherheit zu demonstrieren. Demnach soll es auch zu einem Flaschenwurf und zu Verhaftungen von Antifanten gekommen sein. Aus welcher Richtung der Flaschenwurf kam, kann nicht eindeutig verifiziert werden.

Doch der SWR weiß zu berichten, dass die Veranstaltung „ohne größere Störungen“ vonstatten ging und konzentrierte sich darauf, die Anliegen der Gegendemonstrationen und das betrügerische Maul  der antideutschen Malu Dreyer hervorzuheben, die mit aufgesetzter Empörung, die Tatsachen verdrehend verlauten ließ, dass sie mit Erschrecken sehe, wie hier eine Tat für pauschalen Fremdenhass instrumentalisiert würde, obwohl das ja gar nicht stimmt, weil die Demonstrantinnen sehr bemüht zum Ausdruck brachten, dass sich ihr Protest ausschließlich nur gegen kriminelle, oder religiös fanatische Ausländer richtet, die sich hier in Deutschland nicht an die Regeln halten wollen.

Scheinbar wollen Politiker wie diese unsägliche Malu Dreyer die Probleme immer noch nicht wahrhaben, indem sie krampfhaft versuchen, darüber hinweg zu täuschen. Aber das wird ihnen vermutlich nicht mehr allzu lange gelingen, denn der Druck wird wachsen. Wenn sie nicht endlich dazu bereit sind der Realität ins Auge zu sehen und ihrer Verantwortung nachzukommen, werden sie bald verschwinden müssen. Deutschland wurde von Politikern wie sie in eine gefährliche Schieflage gebracht, die sie einholen wird, sollten sie nicht dazu bereit sein, ihre Fehler zu korrigieren.

Das die „Kandel ist überall“ Bewegung ein entsprechendes Manifest bekannt machte, unterschlug der SWR schlichtweg in seiner Berichtserstattung.

Ein besonderes Highlight der Manipulation sollen sich einige „Fake News Mainstream Medien“ geleistet haben, indem sie die Rufe „Kriminelle Ausländer raus“ so geschnitten haben sollen, sodass nur noch „Ausländer raus“ zu hören war, um die Frauendemo gesellschaftlich verächtlich zu machen. Die Tatsachen der offenkundigen Mißstände, die aus einer verantwortungslosen, rechtsbrüchigen und vernichtenden Politik hervorgehen, scheinen ihnen hierbei vollkommen gleichgültig zu sein. Gott mit uns.

 

Das Manifest von Kandel

Zehn Forderungen der Frauen von Kandel zur Wiederherstellung von Schutz und Sicherheit in Deutschland Wir fordern:

1. Die unverzügliche und wirksame Sicherung der deutschen Staatsgrenze und den sofortigen Stopp jedweder Zuwanderung nach Deutschland. Schluss mit Multikulti!

2. Die schnellstmögliche Beendigung des Aufenthalts illegaler Migranten und deren Rückführung in ihre Heimat länder oder in heimat- und kulturverwandte Schutzzonen. Das Asylgrundrecht stellt kein Recht auf Einreise dar. Abschiebung jetzt!

3. Die sofortige Ausweisung von Ausländern bei strafbaren Handlungen nach dem deutschen Gesetz – selbst bei geringfügigen Delikten. Null Toleranz!

4. Die sofortige Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft. Erst eine Assimilation an Deutschland rechtfertigt eine Einbürgerung. Wir fordern grundsätzlich das Abstammungsprinzip für die deutsche Staatsbürgerschaft. Der deutsche Pass ist keine Ramschware!

5. Die Bewahrung der kulturellen Identität des deutschen Volkes. Die Landnahme durch den Bau von Moscheen, eine islamische Rechtsprechung und die Vollverschleierung sind zu verbieten. Islamische Religionsausübung wird nur toleriert, soweit sie sich säkularistisch jeder Politik enthält. Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

6. Die Wiedereinführung der Wehrpflicht und die bestmögliche Ausrüstung der Bundeswehr, um unsere Verteidi gungsfähigkeit als souveräner Staat wieder herzustellen. Die Souveränität und das Selbstbestimmungsrecht der Völker sind strikt zu achten. Deutschland zuerst!

7. Die Rücknahme des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes. Schluss mit der willkürlichen Zensur durch „Gesinnungsbehörden“. Das NetzDG ist mit dem Grundrecht der freien Meinungsäußerung nicht vereinbar. Auch Schulen, Kindergärten, Kirchen und Betriebe müssen politisch neutrale Orte sein. Ohne freie Rede kein freies Volk!

8. Eine breite Information über die unüberwindlichen kulturellen Unterschiede zwischen Europäern und nicht westlichen Migranten zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen. Die Ausgrenzung von Eltern, die sich um die Zukunft ihrer Kinder sorgen, ist demokratiefeindlich. Kulturelle Unterschiede nicht verschweigen!

9. Eine neutrale, unabhängige und unentgeltliche Berichterstattung durch die öffentlich-rechtlichen Medien. Die Manipulation durch die „Vierte Gewalt“, die Medien, muss beendet werden. Schluss mit der Propaganda!

10. Die Übernahme von persönlicher Verantwortung durch Politiker aller Ebenen gemäß ihrem Amtseid. Sie haben ihrer Pflicht nachzukommen, Sicherheit und Schutz für die Bürger zu gewährleisten und die dafür notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Verletzen sie diese Pflicht, ist das ein Verstoß gegen ihren Eid. Sie müssen zurücktreten und Schadenersatz leisten. Weg mit verantwortungslosen Politikern aller Parteien!

Weitere Demos sind geplant am:

04.03. 14:00 Bottrop – 05.03. 18:30 Dresden – 05.03. 18:30 Berlin – 05.03. 19:00 Hamburg – 07.03. 17:00 Erfurt – 07.03. 18:00 Berlin – 10.03. 12:00 Mönchengladbach – 10.03. 15:00 Görlitz – 11.03. 15:00 Nürnberg – 12.03. 18:00 Halle – 12.03. 18:30 Hannover – 12.03. 18:30 Rostock – 17.03. 14:00 Cottbus – 17.03. 15:00 München – 24.03. Zwickau.

*******

5 Kommentare zu „Das Manifest vom Kandeler Frauenmarsch

Gib deinen ab

  1. „Demnach soll es auch zu Flaschenwürfe[n] durch linke Gegendemonstranten und zu Verhaftungen von Antifanten gekommen sein.“

    Gibt es eine Quelle dafür, dass es sich bei den Flaschenwerfern um linke Gegendemonstranten gehandelt hat?
    Halte ich auch für plausibel, würde mich aber über einen Beleg freuen, den ich referenzieren kann.

    Gefällt mir

      1. Wenn 5000 Menschen demonstrieren, gegen Vergewaltigung, gegen Psychopathen, für Sicherheit,
        aber 4 Gegendemo´s FÜR Frauenfeindlichkeit stattfinden, wen interessiert dann EINE FLASCHE? Peter, frag mal lieber, wer die Typen sind, die das/sich da organisiert haben.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

CLAUDI(dAy)s

Was mich bewegt

Alice in Wonderland

Learn, share knowledge, be curious

Die Freie Meinung

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Michael Mannheimer Blog

Islamisierung und Linkstrend stoppen - Grundrechte zurückerobern - echte Gewaltenteilung einführen

COMPACT

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Gatestone Institute :: Artikel

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

MMnews

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

berlin.de: Aktuelles

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

anonymousnews.ru | Nachrichten unzensiert

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Le Penseur

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Tagebuch eines Deutschen

Gedanken, Ahnenerbe, Historie, Erlebnisse, Reiseberichte

JUNGE FREIHEIT

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Opposition 24

Das Magazin für die postdemokratische Gesellschaft

Tichys Einblick

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Truth24 News – Tagesschau Real Uncensored News

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

+++ Heck Ticker +++ Heck Ticker +++

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

Achgut.com

Für ein Europa der Vaterländer - Gegen Globalisierung, NWO und One World

%d Bloggern gefällt das: