Dies & Das · Feuilleton · Politik

Wir sind alle Terroristen


Ein Lied von Georg Kreisler und Barbara Peters, gesungen von Liesl Gehrer

„Wir sind doch alle, alle, alle Terroristen. Es lebt in ganz Deutschland kein Demokrat. Wir sind Terroristen gegen die Frauen, gegen die Kinder, die uns vertrauen, aber nicht einer gegen den Staat.“

„Dabei ist grad der Staat das größte Übel, das alle Menschen seit Jahrhunderten versaut; und jeder einzelne von uns ist nur ein Dübel, in den der Staat den Nagel seiner Allmacht haut.“

Wir sind alle Terroristen – Songtext von Georg Kreisler und Barbara Peters

Wir sind doch alle, alle, alle Terroristen. Es lebt in ganz Deutschland kein Demokrat. Wir sind Terroristen gegen die Frauen, gegen die Kinder, die uns vertrauen, aber nicht einer gegen den Staat.

Die meisten schrein schon früh am Morgen: Na, was ist denn? Warum funktioniert nichts? Ist denn keiner auf Draht? Wir sind Terroristen gegen die Liebe, gegen die Faulenzer, gegen die Diebe, aber nicht einer gegen den Staat.

Dabei ist grad der Staat das größte Übel, das alle Menschen seit Jahrhunderten versaut; und jeder einzelne von uns ist nur ein Dübel, in den der Staat den Nagel seiner Allmacht haut.

Und letztlich macht uns dieser Staat zu Terroristen, denn wir sind seine Bürger und sein Fabrikat. Wir werd’n Terroristen gegen die Stille, gegen die Abtreibung, gegen die Pille, gegen die Schwulen, denn um die ist’s nicht schad – aber nicht einer gegen den Staat.

Weißt du, was das heißt: Polizeipräsident? Weißt du, was das heißt: Infanterieregiment? Was heißt Kommissar, Kabinett oder Bundeskanzler? Macht heißt es! Was heißt Parlament oder Bürgermeister? Immer nur gib acht, heißt es! Andere bestimmen, ob du stirbst oder ob du lebst; andere bestinmmen, was du denkst und wonach du strebst 

und sie bestimmen dich zum staatlichen Terroristen. Du kriegst einen Titel und ein Zertifikat. Dann bist du ein Starker, und fort mit den Schwachen. Und außerdem sagst du: Was soll ich denn machen? Ich kann doch nicht leben ohne den Staat!

So lebst du mit dem Staat, das ist bequemer. Du lernst die Hymne und den Badenweiler Marsch. Du wirst Beamter, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, gehst in Pension und denkst: Ach, leckt mich doch am Arsch.

Ja, wir sind alle, alle, alle Terroristen. Wir nennen’s nur anders – das ist es ja grad. Doch wir sind Terroristen gegen das Leben, gegen das Träumen, Lavieren und Schweben, gegen die Dichter und gegen die Narren, gegen die Sänger und ihre Gitarren, gegen den Sex, gegen alles und nichts, aber etwas gibt’s immer, weil sonst wird’s ja fad, nur gegen eins nicht: gegen den Staat.

*******

 

Die Quellen:

Songtext: Golyr.de

Video: You Tube

3 Kommentare zu „Wir sind alle Terroristen

  1. Nur eins nicht, gegen den Staat!

    Wohl wahr, aber, muß ich mich deswegen Terrorist schimpfen lassen?
    Ich meine, für mich, meinen Kindern, meiner Frau und meinen Mitmenschen gegenüber, nicht terroristisch aufzutreten?
    Sicherlich ist es am einfachsten, sich der Obrigkeit, dem Staat gegenüber, anzupassen. Aber, irgendeine Struktur muß es ja wohl geben, die das Miteinander, zumindest ansatzweise, reguliert?
    oer sollte tatsächlich eine entsprechende Gesinnung dafür ausreichen?!
    Unter „Heureka“ auf krisenfrei wurde dies auch schon ausgiebig andiskutiert.

    Zu Liesl Gehrer, da fällt mir doch folgendes ein:

    Viel Vergnügen! 🙂

    Gefällt mir

  2. @SoundOffice, gutes Lied! Hat sie wohl früh erkannt.
    Aber der Badenweiler Marsch ist klasse, überhaupt alte Marschmusik, gerade zum Putzen höre ich sie gerne mit Kopfhörern. Helenenmarsch, FreiWegMarsch, FrohGelauntHeuteAnBord, GrußAnKiel usw…datt gibt Schwung in die Schrupp-Bewegungen! 🙂

    SoundOffice: Auch der schmissige Erzherzog Albrecht Marsch wäre hierzu empfehlenswert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s