Überfremdung · Manipulation · Migration · Zukunft

HOOTON-PLAN: Nach Deutschland fällt Europa


Vielleicht ist es noch nicht zu spät, doch es ist bereits wie in Stein gemeißelt. Das alte Deutschland unserer christlichen Vorfahren wird unaufhaltsam zerstört. Das alte Europa hat uns die vollendetste Kunst, Musik, Literatur und Philosophie hinterlassen, die unsere Welt je kannte. Doch all das wird bald einer Vergangenheit angehören, die keine Erinnerungen hinterlässt.

Auf Wiedersehen ihr gotischen Kathedralen! Auf Wiedersehen, Mozart und Beethoven!

Auf Wiedersehen, Carmina Burana! Auf Wiedersehen ihr heiligen Hymnen des Ostersonntags oder der heilige Klang der Kirchenglocken am Weihnachtsmorgen. Auf Wiedersehen, mein kostbares Europa, wenn dich die Moscheen unter sich begraben und der Islam deine Geschichte wie das Licht auslöscht, um die ewige Finsternis über dich auszubreiten. Ja, vielleicht ist es noch nicht zu spät, doch die Hoffnung auf Rettung schwindet täglich!

Die EU arbeitet in der Nachfolge von Kalergis Paneuropa-Union an dem Ziel, eine antidemokratische, despotische Konföderation von Staaten ohne Grenzen zu schmieden, die in einem vereinten Europa miteinander verschmolzen werden sollen.

Eines der damit verbundenen Ziele scheint der weiße Genozid zu sein, also die langsame und systematische Auflösung der weißen Völker Europas, die ebenso wie die Staaten durch Verschmelzung, untereinander durch Vermischung vereint und durch unkontrollierte Masseneinwanderung dunkelhäutiger Rassen, genetisch verändert werden sollen, bis sie nicht mehr existieren.

Dieser weiße Genozid findet augenblicklich unter aller Augen statt und der Prozess begann bereits 1945 nach der Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg. Obwohl die Idee schon lange vorher geplant war, nachdem in den 1920ger Jahren ein dämonischer Mischling namens Graf Coudenhove-Kalergi (1894-1972) Pläne aus seinen pervertierten Wahngedanken gebar, die es beabsichtigten, die weißen Ureinwohner Europas mit afrikanischen, asiatischen und nahöstlichen Einwanderern zu kreuzen, nachdem man sie dazu veranlasst in großer Zahl nach Europa zu kommen, um im demographischen Weitergang einen negroiden, mongelisierten Menschen zur Ersetzung der angestammten Europäer entstehen zu lassen.

Kalergi glaubte aus zwei fragwürdigen Gründen das eine zu diesem Zweck sorgfältig geplante und auszulösende Masseneinwanderung nur mit Hilfe des internationalen Judentums erreicht werden könnte, weil Juden seiner Ansicht nach am meisten davon profitieren könnten und weil sie es als Angehörige eines unvergleichbar überlegenen Volkes als geistige Aristokraten der Welt verdient hätten, als einzige reine Rasse in einem multikulturellen Paradies ohne Grenzen oder getrennte Nationen über den Rest der Menschheit zu herrschen.

Demnach stehen die Juden, die sich selbst als die geborenen Führer der Intelligenz betrachten, in starker Konkurrenz zu den weißen Europäern, die sich neben ihrer unvergleichbaren Schaffenskraft zusätzlich als besonders intelligent erweisen, da es ihnen ansonsten nicht möglich gewesen wäre, diese einmalige wie großartige europäische Zivilisation, nebst all ihren Errungenschaften, von denen die ganze Welt profitiert, zu errichten, was mit der hauptsächliche Grund sein dürfte, weshalb sie vom Erdboden vertilgt werden sollen, denn um das von Kalergi beschriebene Weltjudentum in den Stand als unangefochtene „Elite“ zu erheben, müssen alle anderen Rassen „Vielfalt lernen“, homogenisiert und standardisiert werden, das sie auf eine restliche minderwertige Menschheit reduziert, wie gehorsames, unterwürfiges Vieh unter den Juden stehe.

Es gibt zwei Arten von Völkermord, nämlich den harten oder weichen Genozid. Harter Völkermord, auch als Holocaust bezeichenbar, ist der Versuch, eine ganze ethnische Gruppe mit gewalttätigen Mitteln wie etwa durch industiealisiertem Massenmord oder Krieg zu vernichten.

Weicher Völkermord oder „Soft Genocide“ beabsichtigt eine Rasse über einen längeren, generationsübergreifenden Zeitraum mit subtilen Mitteln systematisch auszurotten, wobei die Opfer dieser Methode ihr eigenes allmähliches Verschwinden kaum bemerken, während sie wie Schafe zum Schlachthof geführt werden, weil sie mittels unterschiedlicher manipulativer Einwirkungen wie etwa durch Umerziehung, Indoktrination, Mind-Control  oder Gehirnwäsche geistig ohnmächtig und komatös gemacht wurden, das sie die Zusammenhänge nicht begreifen oder nicht für wahr halten können, während ihre systematische Vernichtung unaufhaltsam weiter vorangetrieben wird.

Und genau das ist im Augenblick der hergestellte Zustand der weißen Europäer und vor allem der Deutschen, die aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften als Erste ausgerottet werden sollen.

Sie können nicht wahrnehmen was es für sie bedeutet, wenn sie „Refugees Welcome“ rufen und ihr eigenes Grab dabei schaufeln, während sie „helfen“ wollen, denn der weiße Genozid besteht im wesentlichen darin, die weißen Europäer durch auferlegtem Multikulturalismus und Masseneinwanderung aus der Dritten Welt kulturell wie ethnisch aufzulösen, weil dies unvermeidlich dazu führt, dass Weiße sich durch Vermischung mit den dunkleren Rassen Afrikas, Asiens und den islamischen Völkern aus dem Nahen Osten in einer Mongrelisierung vereinen. Eine zusätzliche Wirkung ist der deutliche Rückgang des durchschnittlichen Intelligenzquotienten der entstehenden neo-europäischen, dunkelhäutigen Mischlingsrasse, wie sie der Gründer der paneuropäischen Union, das Fundament der heutigen EU, Graf Coudenhove-Kalergi vorsah:

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteilen zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide zukünftige Rasse, äußerlich den alten Ägyptern ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“

An dieser Stelle muss ein kurzer Einschub zum Thema „Rassismus“ geleistet werden:

Veruteilen die derzeitigen Machthaber unseren angeblichen Rassismus und den der Nationalsozialisten, die mit ihrer umfangreichen Rassenlehre den Erhalt der Arten und der eigenen Rasse verfolgten, so manifestiert sich der Rassismus Kalergis und seiner heutigen über uns herrschenden Nachfolger in deren Vernichtung. Demnach ist es nicht verwunderlich, das Kalergis Paneuropa Union in Hitler-Deutschland verboten war. Somit ist es aber auch nicht verwunderlich, das heute jeder mit dem kommunistischen Schimpfwort „Rassist“ beleidigt wird, der die ethnische Transformation Europas bekämpft.

Neben Graf Coudenhove-Kalergi, planten zwei amerikanische Juden im Zweiten Weltkrieg unabhängig voneinander einen „sanften“ Genozid gegen die Deutschen, deren Pläne mittlerweile in einer pervertierten Neuauflage gegen ganz Europa Anwendung finden. Hierbei handelt es sich um Theodore Kaufman und den Harvard-Universitätsprofessor Ernest Hooton.

Theodore Newman Kaufman veröffentlichte 1941 das Buch „Germany Must Des Perish“. In diesem umstrittenen Buch, das in Amerika als eine der heftigsten „Hassreden“ gefeiert wurde, forderte er den Massenmord an den ethnischen Deutschen durch Sterilisation.

Der damals 31-jährige Protagonist des sanften Völkermords glaubte ähnlich wie Kalergi, dass Juden die Mission hätten die Nationen der Welt in einer großen Föderation zu vereinigen. So würde sich die Welt langsam aber sicher zum Paradies entwickeln, in dem man den ewigen Frieden haben könne. Juden würden demnach das größte Interesse daran haben diese Konföderation zustande zu bringen, weil sie am meisten davon zu profitieren hätten.

Ernest Hooton schmiedete einen ähnlichen Völkermord-Plan wie Kaufman, mit dem er den deutschen Nationalismus und dessen unterstellte aggressive Ideologie zerstören wollte,

wobei er gleichzeitig eine genetische Verwandlung der deutschen Nation durch Paarung der deutschen Frauen mit nichtdeutschen Männern beabsichtigte, die in großer Zahl ins Land geholt werden sollten, während die deutschen Männer, die in Kriegsgefangenschaft unter alliierter Aufsicht in Ländern außerhalb Deutschlands Zwangsarbeit leisteten, mit Nicht-Deutschen Frauen verkehren sollten.

Diese Maßnahmen sollten laut Hooton eine Reduktion der Geburtenrate reiner Deutscher nebst der Neutralisierung der angeblichen deutschen Aggressivität hervorbringen.

Dieser Plan würde nach Hootons Schätzung mindestens 20 Jahre dauern und in dieser Zeit müsse die Einwanderung und Ansiedlung von Nichtdeutschen, insbesondere von Männern in die deutschen Staaten gefördert werden. So wurde nach dem Zweiten Weltkrieg damit begonnen, die Völkermord-Pläne von Hooton und Kaufman in der deutschen Bevölkerungs- und Einwanderungspolitik zu integrieren, um Millionen von rassisch wie kulturell fremden Migranten zunächst als „Gastarbeiter“, dann als Siedler in die BRD einzuladen.

Die ethnisch-kulturellen Eigenschaften des Landes wurden somit vor allem in den größeren Städten bis heute drastisch verändert.

Ob es wohl jemals einen „NAZI“ gab, der etwas so abartiges wie es sich Hooton, Kaufmann und der Mischling Kalergi in ihren kranken, von Dämonen besessenen Hirnen ausdachten veröffentlichte, ist nicht bekannt. Bekannt ist lediglich nur die Tatsache, das es „gewisse“ Kräfte gibt, die alles dafür tun, für alles erdenklich Schlechte irgendwelche Nazis verantwortlich zu machen, um dahinter verborgen die ethnische „Umwandlung“ Deutschlands und Europas voranzutreiben und wer die heutige Demografie in Deutschland beobachtet erkennt, dass deren Pläne bereits fast vollständig umgesetzt sind, zumal die Migrantenflut über Europa jetzt erst richtig in Gang gebracht wird.

Immigration spielt demnach sicherlich die wesentliche Hauptrolle in diesem künstlich hergestellten „Replacement“ der Völker, doch mittlerweile ist alles weitere durch die Tatsache der Demographie ein unaufhaltsamer Selbstläufer der Vernichtung, da muslimische Familien aus Nordafrika, Asien oder dem nahen Osten viel mehr Kinder haben als europäische, beziehungsweise deutsche Familien. Auch die rückwärtsgewandten, teils gewaltaffinen Kulturen die Einwanderer zum großen Teil verinnerlichen, nebst dem archaischen Islam sind unumstößliche Fakten, die Europa unaufhaltsam in ein Zeitalter der Finsternis katapultieren. Gott mit uns!

*******

 

Einige der Informationen im Beitrag wurden aus dieser Quelle herausgearbeitet:

https://www.darkmoon.me/2018/genociding-germany/

21 Kommentare zu „HOOTON-PLAN: Nach Deutschland fällt Europa

  1. Und trotzdem glaube ich nicht, dass dieses das Endziel des Hooten-Plans bzw. der NWO-ELITEN ist.
    Sie machen nur einen ganz geringen Teil der Weltbevölkerung aus und es ist bekannt, dass sie die ganze Menschheit auf 500 Mio. inklusive ihrer selbst reduzieren wollen.
    Deshalb stellt sich mir nach wie vor die logische Frage, was diese Handvoll NWO-ELITEN (Anteil an der Gesamtbevölkerung) mit 7,5 – 8 Milliarden einer eurasisch-negroiden neuen Mischlingsrasse mit einem maximalen IQ von 90 anfangen???

    Soviele Sklaven könnten diese Handvoll NWO-ELITEN garnicht gebrauchen, zumal diese neue Menschenzüchtung mit ihrem IQ von maximal 90 nicht mal in der Lage wären, irgendwie brauchbare Sklavenarbeit in unserer hochtechnisierten Welt zustandezubringen.

    Deshalb komme ich nach wie vor nur zu einer logischen Schlussfolgerung:

    Die NWO-ELITEN wollen sie garnicht als Sklaven benutzen – jedenfalls nicht diese Massen. – Sie wollen sie umzüchten, damit sie sich nicht mehr intelligent gegen ihre Vernichtung wehren können – sie würden nicht mal begreifen, dass sie ausgelöscht werden sollen.
    Daher ihr paralleles Vorgehen wie folgt:
    – Entvölkerung Afrikas und mindestens 3/4 Arabiens, damit die NWO-ELITEN ungehindert an die dortigen Bodenschätze und militärstrategischen Punkte kommen.
    – Die Ansiedlung der afrikanischen und arabischen Bevölkerung in Deutschland und ganz Europa als menschliche Waffen gegen die dortige indigene Bevölkerung mit den Anreizen von horrenden Alimenten auf Kosten der indigenen SteuerzahlerInnen bei gleichzeitigen Maßnahmen zur Enteignung der indigenen dt. und europ. Bevölkerung. Weiterhin wissen sie ganz genau, dass diese muslimischen Invasoren ihre Chance gekommen sehen, Europa zu übernehmen und zwangszuislamisieren und/oder auszurotten bzw. mit ihrer eigenen afrikanischen, arabischen Brut zu vermischen.
    – Die Invasoren sind derart in ihrem Islamisierungswahn gefangen und gleichzeitig lechzend nach dem kostenlosen Schlaraffenland, dass sie nicht weiterdenken und nicht erkennen, was die NWO-ELITEN wirklich mit ihnen vorhaben.
    – Garantiert haben diese NWO-ELITEN nicht vor, diese von ihnen ebenfalls gehassten muslimischen Invasorenmassen auf ihre eigenen Kosten durchzufüttern geschweige denn ihnen weiterhin ihr jetziges luxuriöses Alimente-Schlaraffenland zu gewähren.
    – Die NWO-ELITEN hätten nach kompletter Umsiedlung der afrikanischen und 3/4 der arabischen Bevölkerung nahezu alle Muslime und die dann vielleicht noch vorhandene noch nicht ausgestorbene oder ausgestorben worden seiende ebenfalls verhasste indigene deutsche und ganze europäische Bevölkerung in dem einen kleinen geografischen Topf Europas.
    – Das würde es ihnen leicht machen, einen sehr großen verhassten Anteil der Erdbevölkerung mit einem atomaren Streich im geografisch kleinen Europa auszulöschen und dies dann noch Russland in die Schuhe zu schieben und damit einen Grund zu inszenieren, den atomaren 3. Weltkrieg auszulösen, mit dem sie dann noch den Rest der sonstigen Weltbevölkerung mittels dieses von ihnen inszenierten (H)armageddons (atomarer „pfeuriger Pfuhl“ der Johannesoffenbarung) auszulöschen gedenken.
    Denn sie halten sich ja für auserwählt, dann vom „Messias“ auf die „Neue Erde“ entrückt zu werden bzw. diese unsere Erde dann als ihre „Neue Erde“ alleine für sich zu haben.
    Die brauchen keine menschlichen Sklaven mehr. – Wir haben es ja in Saudi-Arabien gesehen, wo sie einem Androiden/Roboter in Frauengestalt namens SOPHIA (Name des guten weiblichen Erdgeistes) die Staatsbürgerschaft verliehen haben. – Dies als Symbol des Sieges des Patriarchats über das Ur-Weibliche, indem sie es durch einen Roboter ersetzt hätten. – Daher haben sie ja auch die künstliche Gebärmutter bereits kreiert, um von der Gebärmutter des Weiblichen unabhängig zu sein. – Das mal so noch am Rande.
    Also wie gesagt, sie würden keine menschlichen Sklaven mehr brauchen – dafür hätten sie Roboter/Androiden.

    Weist meine Schlussfolgerungen nicht von der Hand, sondern denkt bitte logisch darüber nach und macht publik, was sie wirklich im Schilde führen. – Der Hooten-Plan ist nur der Zwischenschritt.
    Sie wollen (sh. auch Georgia Guide-Stones) die Weltbevölkerung auf 500 Mio. inklusive ihrer selbst reduzieren – warum sollten sie sie dann als quasi unbrauchbare muslimische (von ihnen verhasste) eurasisch-negroide Masse erhalten und durchfüttern auf ihre Kosten?!

    SoundOffice: Tja, perviderweise profitieren sie selbst von dem derzeitigen „Durchfüttern“, was ja einen erheblichen Teil der momentanen Wirtschaftsmaschinerie ausmacht.

    Gefällt mir

    1. Sie wieder mit ihren Steinchen. Was steht da drauf?

      Halte die Menschheit unter 500.000.000 in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur
      Lenke die Fortpflanzung weise – um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern
      Vereine die Menschheit mit einer neuen, lebendigen Sprache
      Beherrsche Leidenschaft – Glauben – Tradition und alles Sonstige mit gemäßigter Vernunft
      Schütze die Menschen und Nationen durch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte
      Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten selbst/intern regeln und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen
      Vermeide belanglose Gesetze und unnütze Beamte
      Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den gesellschaftlichen /sozialen Pflichten
      Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe – im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen
      Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde – lass der Natur Raum – lass der Natur Raum

      HALTE die Menschheit UNTER 500 Mio. …

      Da steht kein Wort von Reduzieren!

      Gefällt mir

      1. @ Jürgen

        Das Reduzieren ergibt sich aus dem 10. „Gebot“:

        „Seid kein Krebsgeschwür für diese Erde – lass der Natur Raum – lass der Natur Raum“

        „Gebot 9:

        „Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe – im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen“

        Wie passt denn das Bla-Bla-Gesülze zusammen mit der Bezeichnung „Krebsgeschwür“ für die ganze Menschheit?

        Sie gehören wohl offensichtlich zu den wenigen Leuten, die noch immer auf leere Worthülsen der Satanisten reinfallen.

        Die Leute aus dem Deep State, die seit Jahrzehnten Kriege anzetteln mit Ländern, die noch nicht unter ihrer Kontrolle sind, die verantwortlich sind für Millionen Tote und Verstümmelte, die begegnen uns in Liebe, in würdiger Wahrheit und streben mit uns zusammen nach Harmonie mit dem Unendlichen?

        Ja, `ne, is klar….

        Gefällt mir

      2. machterix,
        Krebszellen haben die Eigenschaft Gesundes zu zerstören.
        Nicht nur aufgrund ihrer Anzahl! Sondern, weil sie eben zerstörerisch sind.
        Und so, wie der Lebensraum Erde von uns behandelt wird, bietet sich dieser Vergleich natürlich an

        Und da alles den gleichen Schöpfer hat, widersprechen sich die beiden Zeilen eben nicht! Sie ergänzen sich vielmehr! Ich erwarte allerdings nicht, daß Sie das verstehen! 🙂

        Gefällt mir

    2. An SoundOffice: Ja, noch profitieren sie vom derzeitigen „Durchfüttern“, aber ihr Endziel ist nicht ein wirtschaftliches. – Sie haben bereits mehr Geld, als ihre Nachkommen in den nächsten 100 Jahren ohne zu arbeiten bei einem Luxusleben ausgeben könnten. – Es geht ihnen nicht darum: Geld und Macht sind für sie nur Mittel zum Zweck zur Erreichung ihres Endzieles.
      Derzeit zahlen ja auch die noch lebenden indigenen deutschen und sonstigen europäischen Leistungsträger die Steuergelder zur Alimentierung der Invasoren. – Es ist doch klar, dass diese Invasoren wohl kaum jemals in der Lage und/oder überhaupt gewillt sind, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.
      DAS wissen doch die NWO-Spezialisten ganz genau. – Daher machen meine Ausführungen über die derzeitige Situation hinaus durchaus Sinn aus Sicht der NWO-Bande.

      Gefällt mir

    3. @ Nylama

      Sehr gut durchdacht, Komplliment.

      Entspricht zu etwa 98% meinen eigenen Gedanken. Wenn wir weitergehend bedenken, dass die Freimaurer Luzifer anbeten, im Petersdom mindestens seit 2012 zu den Ostermessen Luzifer angebetet und Jesus als Sohn Luzifers ausgegeben wird, hinter dem Thron des Papstes (gespiegelt) der Baphomet klar zu sehen ist, aus dem der zu Mensch gewordene Luzifer empor steigt, die NWO u. a. eine Weltreligion implentieren will, dürfte das wohl die Teufelsanbetung sein.

      So bestätigen sich Deine Gedanken. In Europa werden Christen und Moslems aufeinander gehetzt und in den WK III getrieben. Da weder Jesus noch Mohammed in größter Not erscheint um Frieden und Ende des Elends zu bringen, dafür aber eine Propagandawelle über die Überlebenden rollt, die Luzifer als Licht und Frieden verheißenden neuen Propheten verherrlicht, ist das ein großer Schritt in Richtung Luziferismus als einzige Weltreligion.

      BleIbt die Religion der jüdischen Bevölkerung.

      Die Zionisten werden ihre Medien benutzenn um Hass auf die Juden zu schüren, so, wie sie es bereits in den 30igern in Europa und in Russland gemacht haben um die Juden Richtung Palästina zu treiben. Um einen Staat zu gründen braucht man bekanntlich Land und Volk. Land wurde ihnen von den Engländern völkerwidrig zugesprochen (Lord Balfour Vereinbarung), die das Protektorat über Palästina hatten.

      Letztendlich wird es zum Krieg zwischen Israel und arabischen Staaten kommen, in dem Israel ausgeloscht wird (Albert Pike). Zionisten und Satanisten werden die Herrscher über die Welt.

      Wenn, ja wenn….

      Gefällt mir

      1. @ werner:cymerman

        Danke, gleichfalls. – Was ist das wahre Endziel der NWO-ELITEN? – Sie wollen die Erde für sich alleine.
        Diese NWO-ELITEN werden wiederum von ganz anderen Mächten regiert, gesteuert, benutzt. – Da kommen wir allerdings zu einer Hypothese/Theorie, die auf diejenigen zurückgeht, die uns aus der Retorte erschaffen haben. – Nicht glaubhaft? – Nun, dann lese man bitte Sure 23,12-14 der Schöpfungsgeschichte des Korans. Dort findet man die einfache schrittweise Beschreibung der Erschaffung des Menschen als weitere Schöpfung aus der Retorte – nicht durch einen alleinigen Schöpfergott, sondern durch eine ganzes WIR-Team, dass dann am Ende Gott als besten Schöpfer lobt. – Nun, wo ein bester Schöpfer ist, da müssen auch etwas weniger gute sein – vor allem mehrere und so heißt es ja auch bei jedem Schritt „WIR schufen…, WIR…., WIR… WIR. – Also, da war ein ganzes Team am Werk entgegen der Vorstellung von einem alleinigen Schöpfergott, der alles alleine gemacht haben soll.

        Dies finden wir dann auch wieder bestätigt in der Genesis der Bibel, wo auch wiederum ein angeblich alleiniger Schöpfergott zu wem auch immer spricht: „Lasset UNS !!! Menschen machen, die UNS !!! gleich seien.“ – Dann gehe man weiter zu Genesis 6 von den Gottessöhnen, die vom Himmel kamen, die sich Menschenfrauen nahmen wie sie wollten. Etc.“

        Also zu Zeiten der Bibelschreiber konnten sich die damaligen Menschen sicher auch nicht ansatzweise vorstellen, dass da was anderes vom Himmel kommen könnte außer Vögeln und Sternschnuppen, aber die hätten sich ganz bestimmt keine Menschenfrauen genommen. – Da muss schon wirklich etwas anderes vom Himmel gekommen sein und es gibt ja nun offenbar auch diverse archäologische Funde und Zeichnungen – mal von inzwischen massenhaften Sichtungen von UFOs – kürzlich wohl nahe Istanbul, wo sogar die Aliens im UFO sichtbar gewesen sein sollen oder waren.
        Diese wiederum könnten von den Archonten aus den Nag Hamadi-Rollen gesteuert sein, die wohl identisch sind mit den Jinns (oder wie auch immer sie sich schreiben) aus dem Koran.

        Diese unsere wahrscheinlichen außerirdischen Schöpfer verkauften sich dann den Menschen als GOTT/GÖTTER, schufen die verschiedenen Religionen und hetzten sie aufeinander, hetzten Frauen und Männer aufeinander und spalteten und spalteten und spalteten mit haarsträubenden aus heutiger Sicht komplett unlogischen Argumenten bar jeglicher friedfertiger Sinnhaftigkeit. – Warum? – Weil sie von negativer niedrigschwingender Energie sind. – Die Erde wiederum ist beseelt vom hochschwingenden Erdgeist SOPHIA (sh. Nag Hamadi-Rollen). – Diese beiden Frequenzen passen nicht zueinander. – Also mussten sie die Erde mit niedrigschwingendem Blut von Angst, Hass, Leid tränken, was sie heute noch tun, um die hohe Frequenz der Erde/Sophias ihrer niedrigschwingenden Frequenz anzupassen – erst dann könnten sie sie endgültig und problemlos besiedeln.

        Um dies seit der Menschenmachung zu diesem Zweck zu bewerkstelligen, schufen sie oder entsandten sie diese NWO-ELITEN als „Wächter-Stamm“, der entweder aus ihnen selbst besteht oder aus ihnen am ähnlichsten (empathiefreiesten) gemachten Menschen. – Die 12 abrahamitischen Stämme sind nichts anderes als 12 verschiedene Genstämme von 12 verschiedenen Menschenrassen – die einen als Raubtiere gemacht, die anderen als Opfertiere – zum Zweck des Fressens und Gefressenwerdens, um eben die Erde stetig mit niedrigschwingendem hasserfüllten, angsterfüllten, leiderfüllten Blut zu tränken.

        Wir sehen es als selbstverständlich an – das Fressen und Gefressenwerden, weil wir es nicht anders kennen. – Aber man frage sich doch endlich mal, wie ein angeblich liebendes Gottwesen eine Schöpfung kreieren kann, die derart grausam auf Fressen und Gefressenwerden basiert – um dann noch zynisch ein Gebot „Du sollst nicht töten“ zu erlassen. – Wir können garnicht anders als zu töten, wenn wir leben wollen, auch wenn wir hier an der Spitze der Nahrungskette mehrheitlich nicht mehr selbst Hand an die Opfertiere und Opferpflanzen legen. – In der Wildnis sieht das aber ganz schnell ganz anders aus – und da können auch Menschen ganz schnell vom Jäger zur Beute werden.

        Wie kann ein angeblich liebendes alleiniges Gottwesen verschiedene Religionen schaffen und diese aufeinanderhetzen. – Den einen sagen, sie seien das „auserwählte Volk“ und offenbar besser als die anderen Völker. – Den anderen sagen, ihre sei die einzig wahre Religion und mittels Jihad müssten alle anderen zwangsweise ihr unterworfen werden…. – was soll das? – Das hat alles mit einem liebenden Gottwesen, das alle seine Geschöpfe gleich liebt, null und nichts zu tun.
        Da finden wir Narzismus, Blutrünstigkeit, Eitelkeit, Selbstherrlichkeit, autokratisches diktatorisches frauenhassendes brutales Verhalten – eine verabscheuungswürdige Gesinnung, die von den fanatischen denkunfähigen Religionsfanatikern dann auch noch mit haarsträubenden Argumenten irgendwie gerechtfertigt wird. – Menschlichen Eltern, die sich derart verhalten würden, würde man wohl zu recht die Kinder wegnehmen.

        Also, das alles geht wohl weit über unseren irdischen Tellerrand hinaus und erstreckt sich über ganz andere Dimensionen bis hin zum Ursprung allen Seins, denn auch diese Außerirdischen und Archonten sind Teil des ganzen Alls.

        Doch innerhalb dieses ganzen All-Theater-Spiels wollen sie offenbar als Endziel die Erde für sich alleine.

        Gefällt mir

      2. „Bleibt die Religion der jüdischen Bevölkerung. “

        „Joh 8,44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.“

        Gefällt mir

      3. Nylama sagt:
        „Was ist das wahre Endziel der NWO-ELITEN? – Sie wollen die Erde für sich alleine.“

        Nun, da Sie es so gerne mit der Logik halten, wo verbirgt sie sich, in dieser Annahme? Die „NWO-Eliten“ werden wohl kaum 500 Mio. an der Zahl sein? Es geht also nicht um „Alleine Haben“ sondern um Regentschaft?
        Erstaunlicherweise erkennen Sie wenigstens, hinter diesen „Eliten“ andere, welche diese steuern und benutzen. Was mich allerdings noch mehr erstaunt ist, wem Sie hier ursächliche Täterschaft zuschreiben wollen! Außerirdischen, gefallenen Göttern und Archonten! Hollywood läßt grüßen!

        Ihnen ist schon klar, daß jedes geschriebene Wort, ob in Stein geritzt oder gedruckt, Menschenwerk ist?! Und sie nehmen den Ball, den Ihnen werner … zugespielt hat, nicht auf?
        Es gibt nur ein „Völkchen“ auf Erden, welches von ihrem Gott, die Herrschaft auf Erden zugedacht erhielt; zumindest nach deren Meinung!
        Also, was versuchen Sie uns hier zu vermitteln? Ihre selbstgebastelte Wahrheit (Pippi Langstrumpf läßt grüßen), beruhend auf unterschiedlichsten Verschwörungstheorien? Ein Mix aus Legenden, Überlieferungen und Annahmen?
        Sie weigern sich, an einen allmächtigen Schöpfer zu glauben. Was ich verstehe, wenn ich die übliche Auswahl betrachte. Aber, dafür jeglich anderen Nonsens zu schlucken … und einem das noch als bare Münze verkaufen zu wollen, hmm, das hat schon was!

        Übrigens, Sie vergaßen die Annunaki und die Flugscheiben zu erwähnen!

        Gefällt mir

  2. Für jemanden, der nicht in der Materie ist, könnte der Text als „Judenhetze“ ausgelegt werden. Doch stopp!

    Es steht tatsächlich alles schwarz auf weiß geschrieben in den oben erwähnten Büchern und wird noch dadurch bestätigt, wenn man sich das Video von Barbara Lerner Spectre anschaut. Die Bücher sowie das Video wurden tatsächlich von Juden geschrieben bzw. aufgenommen. Und diese rassistische Literatur stammt noch aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg.

    Was glauben diese Menschen(?) eigentlich wer sie sind? Von Gott auserwählt? Wenn Gott tatsächlich die Welt erschaffen hat, hat er sicher seine Gründe gehabt, warum es so viele verschiedene Rassen, Menschen wie Tiere, auf der Erde gibt. Und wenn sie doch so tolle, von Gott auserwählte Erdenbewohner sind, warum will sie keiner haben? Allerdings betrifft das, so glaube ich wenigstens, nur einen gewissen Teil von ihnen. Nicht alle Juden sind so machtgierig, geldgeil, menschenunterdrückend und ausbeutend wie dieser geringe Teil, welcher es sich in den Schaltzentralen des Weltgeschehens gemütlich gemacht hat.

    Und ja, es ist Rassismus was jene da betreiben. Und ja, es ist ein Genozid an der weißen Rasse. Das was sie tun ist Satanismus und hat nichts, aber auch gar nichts mit Gott zu tun. Lest nur mal ihre „heiligen Bücher“. Und sie werden eines Tages ihre gerechte Strafe dafür bekommen, was sie der Menschheit antun. Dann wird Gott über sie richten. Ganz gewiß!

    Gefällt mir

    1. Angsthase: „Das was sie tun ist Satanismus und hat nichts mit Gott zu tun.“ – Eben. Der alte Rothschild soll ja gesagt haben: „Wir tun Gottes Werk und unser Gott ist Luzifer.“
      Meine Ausführungen haben also null und nichts mit Judenhetze zu tun. – Wenn Christen oder Buddhisten oder sonstige Gläubige anderer Religionen oder Atheisten diese NWO-Versklavungsherrschaft anstreben würde, wäre ich genauso dagegen und ebenso entsetzt.

      Diese NWO-Globalisten sollen ja auch konvertierte Juden sein, die sich offenbar nur hinter dem Judentum zu verstecken und offenbar in Wahrheit Satanisten zu sein scheinen. – Dadurch, dass sie zum Judentum konvertiert sind -so das wahr ist-, können sie jeden Angriff auf sie als antisemitisch brandmarken und im Keim damit ersticken – vor allem in Deutschland.

      Wenn es nach mir ginge, würde ich sowieso alle Religionen abschaffen und sie durch Ethik für alle nach der „Goldenen Regel“ ersetzen – masochistische Tendenzen natürlich ausgeschlossen, denn wenn jemand geschlagen werden möchte, sollte ihm/ihr nicht das Recht geben, deshalb anderen dies ebenfalls anzutun. – Aber davon abgesehen würde die von allen beherzigte „Goldene Regel“ erheblich zum achtungsvollen und friedvollen Miteinander der Menschen beitragen.

      Gefällt mir

      1. „Diese NWO-Globalisten sollen ja auch konvertierte Juden sein, die sich offenbar nur hinter dem Judentum zu verstecken und offenbar in Wahrheit Satanisten zu sein scheinen.“

        Wohl wahr! Die Khasaren konvertierten zum Judentum und wanderten über Rußland nach Europa ein. Sie empfinden sich wohl schon als Juden; mit „Verstecken“ ist also nichts! 🙂 Und mit Satanismus verbinde ich alle mosaischen Glaubensrichtungen, inklusive der Katholen!

        Die Brandmarkung anderer per „Antisemitismus“ ist ebenso gängig wie der angebliche verfolgungswahn der Musels! Özil läßt grüßen! 😉

        SoundOffice: Hallo Jürgen – Habe mir die Texte nochmal angeschaut und komme zu folgender Erkenntnis: Wenn also im Text vom Merkel-Buch irgendwo Sternchen oder in Klammern gefasste Zahlen eingefügt sind, dann weisen diese darauf hin, das unten am Ende des Textes die Einfügungen, ebenfalls wiederum mit den entsprechenden Sternchen oder eingeklammerten Zahlen gekennzeichnet, aufgeführt werden. Ich hoffe das Dir das weiterhilft.

        Gefällt mir

  3. „Da steht kein Wort von Reduzieren!“

    DAS muss da auch nicht stehen,
    denn es ist einfach eine Vorausetzung, die eben vorher erfüllt sein muss – Wege dahin gibt es viele,
    Naturkatastrophen, natürliche oder gemachte, Pandemien, natürliche oder gemachte, HAARP, …
    wir erinnern uns an den Fall vor einigen Monaten, wo ein haber Ort an der einen Seite der Straße hinweggeschmolzen wurde, die andre Seite blieb erhalten –
    NIEMALS wurde diese Zerstörung der übelsten Art von der Weltbevölkerung vollständig untersucht, ja, ebensowenig wie 9/11 oder die ganzen fals flag-Morde, … Fukushima, Nanoplastikverseuchung der Meere, etc. etc.

    Gefällt mir

    1. „DAS muss da auch nicht stehen,
      denn es ist einfach eine Vorausetzung, die eben vorher erfüllt sein muss…“

      Klar, das kann man so sehen! 🙂
      Ist aber auch nur eine Vermutung! Eine Interpretation!
      Nur weil man es so sehen WILL, heißt das noch lange nicht, daß es so IST!

      Es steht so manches in den zehn Punkten, das man der NWO nachsagen könnte. Gewiß! Nur, muß es deshalb so sein? Weil man es gar nicht mehr anders sehen will?

      Herkunft unbekannt, Intention unbekannt; ergo, es muß etwas „Schlechtes“ sein! Das zeugt von vielem, aber nicht von Unbefangenheit in der Betrachtung, geschweige denn Unvoreingenommenheit! 😉

      Gefällt mir

      1. Jürgen, naja, die Steine stehen da ja nicht schon 10.000 Jahre. Wie kommt man sonst auf 500 Millionen, ohne die jetzigen 7,… Milliarden zu reduzieren. Wer auch immer die Dinger da hingesetzt hat, hat sich was dabei gedacht.

        Gefällt mir

      2. Angsthase,
        das impliziert, daß wir auch 7,ungerade Mrd. Menschen auf der Erde haben?
        Möglicherweise bezieht es sich ja auch nur auf Nordamerika mit ihren 328 Mio.?

        Keiner kann wirklich sagen, die Inschriften „bedeuten“ dieses oder jenes!
        Man könnte sie ja einfach mal nur wörtlich nehmen … ^^
        Ich halte es daher für unlauter, daraus abgeleitete Theorien als Wahrheit zu verkaufen!

        Gefällt mir

  4. @Jürgen

    Niemand verkauft hier irgendetwas als absolute Wahrheit. – Ich stelle Hypothesen auf, die ich für logisch halte. – Sie müssen das für sich selbst nicht als Wahrheit annehmen, aber auch nicht ins Lächerliche ziehen.

    Wenn Sie an Ihren allmächtigen womöglich noch nur männlichen Schöpfergott, der von den Menschen getrennt existiert, glauben wollen – dann bitteschön. – Aber das können Sie ebensowenig beweisen und als absolute Wahrheit verkaufen.

    Wir diskutieren hier Möglichkeiten, stellen unsere Ansichten und Hypothesen in den Raum, die wir für möglich und für uns selbst als die Wahrheit erachten. – Andere können diese dann lesen und sich selbst Gedanken darüber machen, ob sie diesen Ansichten ganz oder teilweise folgen, sie als wahrscheinlich oder wahr für sich anerkennen oder nicht.

    Und ja – vielleicht sind diese Gottessöhne aus der Genesis ja diese Annunaki – und Berichte über Ufo-Sichtungen gibt es zu Hauf.

    Das All ist groß, das All ist weit und es ist eher unwahrscheinlich, dass wir hier die einzige als Intelligent geltende bzw. sich als intelligent betrachtende Spezies sind. – Angesichts dieses riesigen Alls grenzt es eher an Hochmut, davon auszugehen, wir seien im All die ultima ratio und die Einzigen.

    Aber – wie gesagt, niemand spricht Ihnen Ihre Überzeugungen ab. – Vieles, was heute als selbstverständlich und anerkannt gilt, wurde in früheren Zeiten verlacht und als unmöglich hingestellt.
    Es waren immer die Denker und Vordenker, die es wagten, neue Theorien und Hypothesen aufzustellen und dafür zu ihrer Zeit für verrückt erklärt wurden. – Jahrhunderte später kam dann irgendwann jemand, der den Beweis erbrachte.

    Also – gehen wir doch lieber mit offenem Geist in diese Diskussion.

    Gefällt mir

    1. @Nylama

      …nicht zu vergessen, das ganze Wissen welches uns vorenthalten wird! Würde gerne mal im Vatikan rumschnüffeln oder im britischen Museum. Was die alles geraubt, geklaut oder zerstört haben ist der Hammer. Der Mensch-Sklave (also wir) sollen dumm bleiben & nichts davon wissen.
      Warum?

      Die sumerischen Schrifttafeln…Palmyra, Baalbek…Jerusalem, Zweistromland, Orte, an denen unsere Geschichte einigermaßen nachvollziehbar beginnt, werden bis heute zerstört, besetzt oder hart umkämpft.
      Warum?

      Nicht wegen dem Öl, das glaube ich nicht.
      Sitchin hat gesagt, der Berg Ararat (mit seiner weißen Kuppe) war eine Art „Signalfeuer“, welche die Einflugschneise markiert. Er ist die Strecke selbst abgeflogen. Jerusalem war das Kontrollzentrum, und Baalbek die Landezone. Die Orte liegen komischerweise tatsächlich in einer Linie, und man findet diese massiven Mega-Fundamentbrocken (am Tempelberg & am Landeplatz) noch heute dort vor. Wer hat die da hingepackt? Bestimmt nicht DHL.

      Also, hier auf dem Globus muß schon ordentlich was losgewesen sein damals. Und das mit einer Technologie (bin selbst Maschinenbau-Techniker) die wir erst seit dem 18.ten Jahrhundert oder so wiederentdeckt haben. Vermutlich sogar nur ansatzweise. Beweg mal 1500 Tonnen 80km weit. Dann bist Du aber aus der Puste:) Mich fasziniert das…

      Gefällt mir

      1. @Zulu

        Eben – DHL war es ganz bestimmt nicht. – Ich bin aufgrund all der Indizien – und Indizienbeweise gibt es ja auch in unsere irdischen Justiz – überzeugt, dass die, die auch uns meines Erachtens (Indizien) aus der Retorte erschaffen haben, auch mit schierer Geisteskraft arbeiten können durch Ver- und Entdichtung von Materie, die ja sowieso nur verdichtete Energie ist.
        Die können meines Erachtens auch ihre Raumschiffe nebst sich selbst in einen feinstofflichen/energetischen für uns unsichtbaren Zustand transformieren von jetzt auf gleich, was auch erklären würde, dass die an Ort und Stelle plötzlich da und genauso plötzlich wieder weg sind.

        Das ganze Zeug wird von denen und dem Wächterstamm und dessen Vasallen beiseitegeschafft, damit die Menschen die Beweise für ihre Existenz nicht finden.

        Wir sollen nicht wissen – Sklaven sollen nicht wissen. – Wir sollen unsere wahren Sklavenhalter im Hintergrund ihrer vorgeschobenen Mächte auf Erden nicht erkennen, nicht die Beweise für ihre Existenz in die Finger bekommen. – Denn dann würde alles auffliegen und sie könnten entmachtet werden – zumindest ihr hier installierter NWO-Wächterstamm und seine Vasallen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s