Hintergrundwissen · Mythos Merkel · Politik

Agitation in der blauen Bluse

(Fortsetzungsreihe: Wem dient Merkel wirklich, Kapitel 17 „Agitation in der blauen Bluse“, präsentiert von „Stahlfront“) Was nun die Laufbahn von Angela Merkel in der „Freien Deutschen Jugend“ betrifft, der DDR-Staatsjugendorganisation, will man weismachen, dass sie die Entscheidung zum Mitmachen nicht, wie ein Schulfreund sich erinnert, „selbst und ganz von sich aus getroffen“ habe und auch nicht etwa „glühende FDJ-Aktivistin“ („Berliner Morgenpost“, 18. September 2005) gewesen sei, sondern dass es sich bei ihrem Beitritt als 16-jährige — ähnlich wie zuvor bei ihrem Anschluss an die Jungen Pioniere — um „ein Schutzprogramm“ gehandelt habe. Sprich: FDJ-Genossin sei Angela Merkel nur zur Tarnung gewesen.* Weiterlesen „Agitation in der blauen Bluse“