Islamisierung · Migration · Politik · Zukunft

Invasion: Ab 1. August kommen die Zweit-und Drittfrauen


Während der Bundesinnenminister Horst Seehofer mit seinen Mitstreitern verzweifelt um Kontrollen und Zurückweisungen von Migranten an der Vordertür kämpft, öffnet der Bundestag die Hintertür für den Großfamilien-Nachzug von subsidären „Flüchtlingen“. Hinzukommend wurde der faule SPD-Kompromiss durchgepeitscht, die Differenz von nichtausgeschöpften Monatskontingenten, als zusätzlichen Nachschlag in den Folgemonat zu übertragen. Weiterlesen „Invasion: Ab 1. August kommen die Zweit-und Drittfrauen“

Heimatfront · Islamisierung · Politik · Zukunft

Ein scheinheiliges Possenspiel


Nun ist wohl weitgehend bekannt, welches Schicksal der zuvor vermissten 14-jährigen Susanna Maria Feldmann widerfuhr, die von einem muslimischen, irakisch-türkischen Täterduo gewaltsam in ein abgelegenes Gelände gezerrt, verprügelt, brutal vergewaltigt und zu Tode gewürgt, achtlos in einem Erdloch notdürftig verscharrt wurde, was deshalb nicht weiter ausgeführt wird. Weiterlesen „Ein scheinheiliges Possenspiel“

Heimatfront · Islamisierung · Migration · Protest

Tim K.: Um etwas zu bewegen, brauchen wir Zehntausende auf den Straßen!

Tim K. hielt am 09.04.2018 in Hannover bei der Demonstration „Familie gegen Gewalt – Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar“ eine überwältigende, herausragende wie fulminante Rede.

In unvergleichlicher Weise brachte er in rund 24 Minuten alles auf den Punkt, sodass seinen Ausführungen nichts weiter hinzugefügt werden muss. Weiterlesen „Tim K.: Um etwas zu bewegen, brauchen wir Zehntausende auf den Straßen!“

Heimatfront · Islamisierung · Politik · Protest

Wie man „gut und gerne“ lebt


Neben den typischen wie lebensgefährlichen „No-go-Areas“ in den sozialen Brennpunktvierteln der Großstädte, gibt es mittlerweile vielerorts zahlreiche Nebenschauplätze, die im Zuge einer voranschreitenden Vernahöstlichung, dem gewöhnlichen deutschen Bürger nur noch unter erschwerten Umständen den Alltag ermöglichen. Weiterlesen „Wie man „gut und gerne“ lebt“

Islamisierung · Medien · Migration · Politik

Köpfen gehört jetzt auch zu Deutschland


Nachdem vor wenigen Tagen der grausame wie ominöse Fall eines geköpften Obdachlosen auf einem Koblenzer Friedhof bekannt wurde, dürfen selbstverständlich keine voreiligen Schlüsse gezogen, oder generelle Pauschalverdächtigungen gestellt werden, solange weitere spezifische Einzelheiten von Polizei und Medien verschwiegen werden. Aber der Fall wirft Fragen auf und deshalb wird sich im folgenden mit den wenigen offenkundigen, wie bereits bekannten, dennoch aufschlussreichen Fakten beschäftigt, um zwischen den daraus resultierenden Erkenntnissen und den derzeit gegebenen Realitäten in Deutschland einen Zusammenhang herzustellen. Weiterlesen „Köpfen gehört jetzt auch zu Deutschland“