Allgemein · Gesellschaft · Politik · Migration

Politiker erlügen sich die Wählerstimmen, denn mit der Wahrheit können sie nur verlieren

(Aus: Die Freie Meinung) Wenn die Politiker der Parteien dem Volk die Wahrheit erzählen würden, hätten CDU/CSU keine 40 Prozent Zustimmung und die SPD keine 25 Prozent. Politiker lügen oder sagen nichts, denn beides erbringt hohe Stimmenanteile. Die Mainstream-Medien schließen sich dem Lügen und Verschweigen an, und somit ist die Wahl gesichert. Merkel regiert wieder 4 Jahre weiter und der Koalitionspartner ist Frau Merkel sowieso egal, bis auf AfD und Linke nimmt sie alles. Weiterlesen „Politiker erlügen sich die Wählerstimmen, denn mit der Wahrheit können sie nur verlieren“

Gesellschaft · Politik · Zivilisation · Migration

Globalisierung: Umsturz der westlichen Zivilisation

Nachdem die europäischen Regierungen von der EU systematisch in Unmündigkeit geführt wurden und somit die Fähigkeit des eigenständigen Entscheidens verloren haben, sind die Völker den regierenden Eliten machtlos ausgeliefert. Gegen jeden Widerstand wollen sie das westliche Abendland in eine grenzenlose, vom Islam geprägte, multikulturelle Gesellschaft transformieren. Diese globale Agenda wurde zum unumstößlichen Dogma erhoben. Weiterlesen „Globalisierung: Umsturz der westlichen Zivilisation“

Gesellschaft · Islamisierung · Migration · Politik

Wir dürfen nicht aufgeben, uns nicht mundtot machen lassen!

Fulminante PEGIDA Rede von Renate Sandvoß

Ich grüße Euch, liebe Dresdner, liebe Gäste von nah und fern und liebe Zuschauer zu Hause am Livestream! Wie schön, wieder hier bei euch zu sein! Genau ein Jahr ist es her, dass ich das erste Mal vor euch stand. Puuuh, war ich damals aufgeregt, denn ich kannte euch ja noch gar nicht, ahnte nicht, was mich erwartet. Aber als ich von hier oben in eure Gesichter sah, da spürte ich sehr rasch eine Gemeinsamkeit – ja eine Verbundenheit.  Ich fühlte mich schnell als ein Teil von euch, als ein Teil von Pegida, denn uns treibt der gleiche Grund auf die Straße: der Widerstand gegen eine katastrophale Politik, die Deutschland bewußt an die Wand fährt und unser Land der Islamisierung preisgibt. Weiterlesen „Wir dürfen nicht aufgeben, uns nicht mundtot machen lassen!“

Allgemein · Gesellschaft · Medien · Migration · Politik

Das inszenierte Weltbild

Von: Deutsches Maedchen

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass UFOs nicht die Schöpfungen einer „Außerirdischen Übermacht“ sind, sondern die Erfindungen einer Deutschen Hochtechnologie? Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Deutschland nicht gegen den Rest der Welt kämpfte, sondern gegen den, die ganze Welt bedrohenden, Bolschewismus? Weiterlesen „Das inszenierte Weltbild“

Artikel & Info · Gesellschaft · Migration · Politik

Per Fernbus zum Sozialbetrug

Flüchtlinge, also vornehmlich Wirtschaftsmigranten, sind in diesen Zeiten für ihre Reise wohlorganisiert. Über das Smartphone bestens informiert, wo der kostenlose Euro rollt, der gleich mehrfach abgezockt, den afrikanischen oder arabischen Clan in der fernen Heimat fürstlich mitversorgt, ist der moderne Migrant äußerst findig wenn es darum geht, sich in der zukünftigen Wahlheimat gerichtlich das Bleiberecht zu sichern, Wohnung und Familiennachzug zu organisieren, um für sich und seine Lieben ein schönes Leben auf Sozialkosten in der neuen Heimat zu bereiten. Weiterlesen „Per Fernbus zum Sozialbetrug“

Artikel & Info · Gesellschaft · Migration · Recht

Ein Flüchtling kommt selten allein

Wenn Vermieter unliebsame deutsche Mieter los werden wollen, um Platz für Profit versprechende „Flüchtlinge“ zu öffnen, weil das für Vermieter durch staatliche Förderung eine Menge lukrative Schekel einfährt, entwickeln sie mitunter einen vielfältigen Ideenreichtum der Niedertracht, um Kündigungsgründe gegen einheimische Mieter zu konstruieren. Damit unterstützen sie den staatlich forcierten Bevölkerungsaustausch und die damit einhergehende Islamisierung unserer Heimat, nur weil sie Profit einstreichen wollen. Wenn dafür ein einheimischer Deutscher unter der Brücke oder im Obdachlosenasyl landet, kümmert ihn das nicht. Weiterlesen „Ein Flüchtling kommt selten allein“

Allgemein · Feuilleton · Gesellschaft · Migration

Verschwörungstheoretiker und Alltagsrealität

Als Verschwörungstheoretiker hat man es nie leicht. Bei der geringsten Unregelmäßigkeit wittert man sofort eventuelle Hintergründe, Manipulationen, Sabotage oder von außen bewusst hergestellte Zustände, Situationen und Böswillen. Man beginnt umgehend, einem inneren Automatismus folgend, die Situation zu analysieren, sämtliche Eventualitäten gegeneinander abzuwägen, ob einem Ereignis ein natürlicher, harmloser Grund ursächlich ist, oder ob etwas anderes dahinter steckt. Weiterlesen „Verschwörungstheoretiker und Alltagsrealität“