Gesellschaft · Links-Trend · Politik

Bundesverdienstkreuz für Schuldkult-Propagandisten und Deutschlandabschaffer


Während hochbetagte Zweifler der Schuld in politische Kerkerhaft landen, weil sie es wagten, Ungereimtheiten einer gefakten Geschichtsschreibung der Kriegssieger-und Profiteure zu hinterfragen, hat man im heutigen Deutschland gegensätzlich dazu die besten Chancen das Bundesverdienstkreuz umgehängt zu bekommen, wenn man sich entweder als EU-propagandistischer Deutschlandabschaffer hervortut, oder als Irakisch-stämmige Ausländerin wie Dunja Hayali es besonders gut versteht, Deutsche Menschen in perfider Weise mit Schuldkultaufbürdung und Rassismusvorwürfe zu drangsalieren, um sie für ihre bevorstehende Vernichtung gefügig zu machen. Weiterlesen „Bundesverdienstkreuz für Schuldkult-Propagandisten und Deutschlandabschaffer“

Heimatfront · Politik · Zivilisation · Zukunft

Heute steht Deutschland an der Schwelle zum Untergang


Michael Mannheimer hat in seiner charakteristischen Art nicht einfach nur mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen „herunterfahren“ muss, sondern er packte diese Botschaft in den folgenden, kämpferischen, faktenreichen sowie bewegenden Artikel, der die Bösartigkeiten dieser Zeit nochmals brillant zusammenfasst. Damit zeigt er, nicht am Ende zu sein, sondern lediglich vorübergehend Einschränkungen machen muss, bis er nach 8 Jahren unermüdlicher Arbeit, seinen „Burn Out“ überwinden kann. Weiterlesen „Heute steht Deutschland an der Schwelle zum Untergang“

Allgemein · Leseempfehlungen · Politik · Recht

„Der ganz Europa destabilisierende Wahnsinn der Grenzöffnung“


(Ein Gastbeitrag von Michael Klonovsky/nach mehrmaliger Empfehlung vom Kommentator Stahlfront) Der Heidelberger Historiker Rolf Peter Sieferle schied am 17. September dieses Jahres (2016) aus dem Leben. Drei Wochen vorher schrieb er mir einen Brief, den ich hier dokumentiere. Weiterlesen „„Der ganz Europa destabilisierende Wahnsinn der Grenzöffnung““

Antigermanismus · Politik · Protest

„Brauner Schmutz“


Als der vergangene Innenminister Thomas de Maizière gut vor einem Jahr die vielleicht noch etwas weniger polierte Kriminalstatistik für 2016 vorstellte, beklagte er den Trend einer besorgniserregenden „Verrohung der Gesellschaft“. Deshalb forderte er dazu auf, der Verrohung entgegenzutreten, denn diese Entwicklung sei ein „Weckruf“ an die Gesellschaft. Nun ist es aber wieder einmal wie so oft, und dabei ähnlich wie mit „braunem Schmutz“, der sich häufig in ganz anderen Ritzen festsetzt, als man ihn zu suchen vermag. Dem Weckruf folgend, der „Verrohung“ entschieden entgegen zu treten, sollte man deshalb einmal in den Bundestag oder in den Bayerischen Landtag hineinschauen und siehe da, dort gibt es viel zu tun. Also fangen wir einmal damit an, der Aufforderung de Maizière´s nachzukommen. Weiterlesen „„Brauner Schmutz““

Manipulation · Politik · Psychologie · Terrorismus

Verursacht der Islam Hirnschäden?


Oftmals werden muslimische Straftäter unmittelbar nach dem sie schwerwiegende Straftaten, Gewaltverbrechen, oder offensichtlich religiös wie kulturell motivierte Morde verübt haben, kurzerhand als angeblich psychisch krank eingestuft. Könnte es sein, das für ihre Taten Hirnschädigungen ursächlich waren, die durch Indoktrination und der intensiven Hinwendung an die Religion entstanden sind? Weiterlesen „Verursacht der Islam Hirnschäden?“