Manipulation · Politik · Psychologie · Terrorismus

Verursacht der Islam Hirnschäden?


Oftmals werden muslimische Straftäter unmittelbar nach dem sie schwerwiegende Straftaten, Gewaltverbrechen, oder offensichtlich religiös wie kulturell motivierte Morde verübt haben, kurzerhand als angeblich psychisch krank eingestuft. Könnte es sein, das für ihre Taten Hirnschädigungen ursächlich waren, die durch Indoktrination und der intensiven Hinwendung an die Religion entstanden sind? Weiterlesen „Verursacht der Islam Hirnschäden?“

Artikel & Info · Gesellschaft · Manipulation · Psychologie

Ableitungen aus dem sexual-revolutionären Kulturmarxismus


Wir leben in einer Zeit die nahezu jede Perversion als natürlich gegeben zulässt und salonfähig macht. Nachdem Frauen dem Dogma der Selbstverwirklichung folgend von Heim und Herd befreit waren, um als erwerbstätige Konsumsklavinen die Kassen der Wirtschaftsbosse klingeln zu lassen, wurden sie systematisch durch den Feminismus der linken Kulturmarxisten mit korrupten gesellschaftspolitischen Ideen und Phantastereien zur Aufmüpfigkeit angestachelt, um das natürliche Gefüge der Rollenverhältnisse zwischen den Geschlechtern auszuhebeln. So wurde bewirkt das anstelle von Tugend, Bürgerlichkeit oder Religion, anhaltende Dekadenz in die Gesellschaft Einzug halten konnte. Weiterlesen „Ableitungen aus dem sexual-revolutionären Kulturmarxismus“

Feuilleton · Gesellschaft · Psychologie · Satire

Sexismus ist eine Erfindung des Feminismus zur Unterdrückung der Männer

Es lebe der Sex, oder viel mehr die Nachkommenschaft die daraus resultiert, ob nun gewollt oder nicht. Der schwarze Peter, wer hier nun das Schwein ist, wird unermüdlich zwischen den Geschlechtern hin und her geschummelt, bleibt leider nur all zu oft am Mann hängen, weil es in dieser Debatte leider bisher versäumt wurde, dem weiblichen Sexismus gründlich auf das Höschen zu schauen. Deshalb wird hiermit versucht, einige Aspekte zu beleuchten, um sie schonungslos auf den Nenner zu stellen. Weiterlesen „Sexismus ist eine Erfindung des Feminismus zur Unterdrückung der Männer“

Aufklärung · Gesellschaft · Hintergrundwissen · Manipulation · Medien · Psychologie

Durch Gehirnwäsche Weichgespült

Wenn Menschen aufgrund der gezielt angewandten Gehirnwäsche dauerhaft manipulatorischen Einwirkungen auf Gedanken und Verhalten, wie etwa durch Medien ausgesetzt sind, werden Bewusstsein und Wahrnehmungsfähigkeit betroffener, auf eine in sich selbst getragene Scheinrealität reduziert. Informationsflüsse von außen, die nicht der verinnerlichten Illusion entsprechen, werden im Gehirn durch den präfrontalen Cortex blockiert. Die Funktionen und Prozesse präfrontaler Hirnstrukturen werden als notwendige Bedingung für eine der Situation angemessene Handlungssteuerung und der Regulation emotionaler Prozesse angesehen.
Weiterlesen „Durch Gehirnwäsche Weichgespült“