Allgemein · Gesellschaft · Politik · Recht

Anklage gegen A. Merkel

Um gut 6 Wochen vor der Wahl die treibende Kraft des Widerstandes gegen die waltende Globalisierungs-und Islamisierungspolitik zu schwächen, ist dem politischen Establishment keine Machenschaft zu schäbig, im Kampf gegen die AFD ihre vermeintlichen Ansprüche zu vertreten, in dem man die Immunität von Frauke Petry aufzuheben gedenkt. Das geheim tagende Gremium des Immunitätsausschusses des sächsischen Landtags hat einstimmig empfohlen, die parlamentarische Immunität der AfD-Spitzenkandidatin aufzuheben. Weiterlesen „Anklage gegen A. Merkel“

Allgemein · Aufklärung · Hintergrundwissen · Recht

Wessen Staatsbürger ist ein Deutscher?

(Beitrag: Arne Freiherr von Hinkelbein) Bevor dieses Thema durchleuchtet wird sollte man das Folgende verstanden haben. Ein Mensch hat keine Staatsangehörigkeit und kann auch keine erhalten, da er nicht rechtsfähig ist. Ein Mensch kann nur in seiner Rolle als natürliche PERSON im Rahmen seiner Vertragsfreiheit eine Staatsangehörigkeit beantragen, sofern er die Voraussetzungen erfüllt. Dann unterliegt er, da er einen Vertrag eingegangen ist, auch den Statuten dieser Gemeinschaft/Vereins, mit allen Rechten und Pflichten. Auch eine juristische PERSON kann eine Staatsangehörigkeit aufweisen, da sie immer Eigentum des Staates/Vereins/Gemeinschaft ist, in der sie regis-triert ist. Weiterlesen „Wessen Staatsbürger ist ein Deutscher?“

Artikel & Info · Gesellschaft · Islamisierung · Recht

Skandal Urteil: Bewährung für „traditionell“ erzwungene Vergewaltigung

Der Islam gehört zu Deutschland. Das scheinen ganz besonders deutsche Gerichte zu verinnerlichen. Das Landgericht Osnabrück hat die besonders abscheuliche Verschleppung und Vergewaltigung einer 11-Jährigen, die von den Eltern des Vergewaltigers nach islamischer „Tradition“ erzwungen wurde, nicht dem Strafgesetzbuch entsprechend, sondern wohl eher der Scharia folgend verurteilt.
Weiterlesen „Skandal Urteil: Bewährung für „traditionell“ erzwungene Vergewaltigung“

Artikel & Info · Gesellschaft · Migration · Recht

Ein Flüchtling kommt selten allein

Wenn Vermieter unliebsame deutsche Mieter los werden wollen, um Platz für Profit versprechende „Flüchtlinge“ zu öffnen, weil das für Vermieter durch staatliche Förderung eine Menge lukrative Schekel einfährt, entwickeln sie mitunter einen vielfältigen Ideenreichtum der Niedertracht, um Kündigungsgründe gegen einheimische Mieter zu konstruieren. Damit unterstützen sie den staatlich forcierten Bevölkerungsaustausch und die damit einhergehende Islamisierung unserer Heimat, nur weil sie Profit einstreichen wollen. Wenn dafür ein einheimischer Deutscher unter der Brücke oder im Obdachlosenasyl landet, kümmert ihn das nicht. Weiterlesen „Ein Flüchtling kommt selten allein“

Artikel & Info · Gesellschaft · Politik · Recht

Deutschland: Von der Regierung zu Grunde gerichtet

Es ist alarmierend: Nach Merkels Grenzumsturz im September 2015, fanden anlässlich des vergangenen G20-Gipfels Grenzkontrollen statt. Daraus resultiert eine Bilanz die mit Schrecken erahnen lässt, in was für einem unfassbaren Maß, illegale Migranten bis dahin, ungehindert wie unerkannt, in das Land eingedrungen sind. Niemand weiß wie viele Kriminelle, Terroristen oder radikale Moslems Merkels Einladung wohlwollend angenommen haben. Vermutlich wurden auch Waffen und Drogen importiert. Weiterlesen „Deutschland: Von der Regierung zu Grunde gerichtet“

Artikel & Info · Hintergrundwissen · Recht · Zeitgeschichte

Lug oder Trug?

Die Frage der Reichsbürger beschäftigt die Gemüter, denn es hat den Anschein, dass es von essentieller Wichtigkeit für die existenzielle Berechtigung des natürlichen Menschsein darstellt. Die Tatsache scheint unbestreitbar, das der damit verbundene Rechtskreis, ob man nun als juristische Person wie Sache, oder Mensch als natürliche Person, in der juristischen Betrachtung steht. Die Amadeu Antonio Stiftung (AAS) vertritt dazu ganz eigentümliche Ansichten, die sie in ihrer Broschüre „Wir sind wieder da“ mitzuteilen weiß. Weiterlesen „Lug oder Trug?“

Hintergrundwissen · Politik · Recht · Zeitgeschichte

BRD ist kein Staat nach Staats und Völkerrecht!

Um die Situation in unserem Land nochmals darzustellen, folgende Aussagen: Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes am 24. Mai 1949 konstituierte sich eine sowohl in territorialer Hinsicht als auch durch besatzungsrechtliche Vorgaben eingeschränkte deutsche Staatsgewalt unter dem Namen Bundesrepublik Deutschland“ in den drei westlichen Besatzungszonen. Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde jedoch kein neuer Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert. Beweis: Schreiben BMI vom 30.03.2012 Weiterlesen „BRD ist kein Staat nach Staats und Völkerrecht!“

Ausland · Islamisierung · Protest · Recht

Frauen in der Türkei: Unterdrückt, Geschlagen, Ermordet

Frauen sind die weltweit am stärksten unterdrückte gesellschaftliche Gruppe. Während in Länder wie Deutschland die politischen wie gesellschaftlichen Verhältnisse Frauen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten im Zuge der Selbstbestimmung einräumen, sind es vor allem islamisch geprägte, patriarchalisch verhärtete Gesellschaften, die für Frauen eine lebenslängliche Hölle der gesellschaftlichen Unterdrückung bedeuten. So auch in der Türkei. Eine alte türkische Volksweisheit besagt: „Der Bauch der Frau braucht einen Soldaten, der Rücken der Frau braucht einen Prügelstock“. Weiterlesen „Frauen in der Türkei: Unterdrückt, Geschlagen, Ermordet“