Gesellschaft · Manipulation · Politik · Zeitgeschichte

Deutscher Schuldkult: Stolpersteine bis zum Halsbruch

Eingangs sei erwähnt: Seit die Wehrmacht am 08.05.45 kapitulierte, existiert bis heute kein Friedensvertrag. Demnach ging der Krieg gegen Deutschland seit 1945 auf anderer Ebene weiter.

1943 äußerte der Historiker Hellmut Diwald: „Wir werden die gesamte Tradition auslöschen, auf der die Deutsche Nation errichtet wurde und unterlegen der Deutschen Geschichte eine beständige Bereitschaft zu militärischer Aggression, die in unserem Jahrhundert ihren Gipfel darin erreicht habe, daß Deutschland die beiden Weltkriege vom Zaun gebrochen hätte“. Weiterlesen „Deutscher Schuldkult: Stolpersteine bis zum Halsbruch“

Allgemein · Gesellschaft · Medien · Migration · Politik

Das inszenierte Weltbild

Von: Deutsches Maedchen

Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass UFOs nicht die Schöpfungen einer „Außerirdischen Übermacht“ sind, sondern die Erfindungen einer Deutschen Hochtechnologie? Was, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Deutschland nicht gegen den Rest der Welt kämpfte, sondern gegen den, die ganze Welt bedrohenden, Bolschewismus? Weiterlesen „Das inszenierte Weltbild“

Allgemein · Gesellschaft · Medien · Manipulation

Ungereimtheiten

Leider schon ein fast alltäglicher Einzelfall in Deutschland: Am vergangenen Sonntag Abend fand laut Medienberichten im einst beschaulichen Göttingen eine Massenschlägerei zwischen 2 Personengruppen unterschiedlicher Herkunft von rund 200 Mann statt. Die Polizei rückte mit 25 Einsatzwägen an. Doch plötzlich werden aus 200 syrische und libanesische Schläger weniger als 10, die ihren kulturellen Gewohnheiten nachgingen und von 25 Streifenwägen waren es auf wundersame Weise nur noch 10, die zum Einsatz ausrücken mussten. Die Polizei korrigiert: Eine Massenrandale habe es nie gegeben. Nachdem sich im vergangenen Juli gut 1000 Mann in Schorndorf bei einem Volksfest zum arabischen Taharrush versammelten und einen Polizei Großeinsatz auslösten, hatte die Polizei im Nachgang ebenso Probleme mit dem Zählen. Da wurden aus 1000 plötzlich 100 Unruhestifter. Wer will hier eigentlich wen für dumm verkaufen?

Ausland · Gesellschaft · Medien · Protest

Böses Auto von rechts, guter Lkw von links…

Ein Beitrag von Thomas Heck

Drei Tote und 35 Verletzte: Das ist die Bilanz eines Aufmarschs von Rechtsextremisten in Charlottesville, zwei Tote durch einen Hubschrauberabsturz um gleich öffentich-rechtliche FakeNews ins rechte Licht zu rücken. US-Präsident Trump hat die Randale verurteilt. Doch eine klare Benennung der Schuldigen unterlässt er und spricht stattdessen von „Gewalt auf vielen Seiten“ – was seiner eigenen Partei zu wenig ist. Und auch dem ZDF, die bei den Ausschreitungen und vor allem bei dem Vorfall mit dem Fahrzeug schnell den Schuldigen ausmachen konnte. Weiterlesen „Böses Auto von rechts, guter Lkw von links…“

Ratgeber · Hintergrundwissen · Medien · Artikel & Info

Abtauchen ins Darknet

Der Begriff „Darknet“ stellt für viele Internet Nutzer noch immer ein unbekanntes Mysterium dar. Man kennt den Begriff oft allenfalls nur negativ behaftet aus den Medien, oder hat darüber in einschlägiger Literatur etwas gelesen, wenn es um illegale Geschäfte geht, die im Internet abgewickelt werden. Doch weit gefehlt: Mit dem sogenannten Darknet verbindet sich weitaus mehr als nur kriminelle Deals die im Internet abgewickelt werden.
Weiterlesen „Abtauchen ins Darknet“

Artikel & Info · Gesellschaft · Migration · Politik

Per Fernbus zum Sozialbetrug

Flüchtlinge, also vornehmlich Wirtschaftsmigranten, sind in diesen Zeiten für ihre Reise wohlorganisiert. Über das Smartphone bestens informiert, wo der kostenlose Euro rollt, der gleich mehrfach abgezockt, den afrikanischen oder arabischen Clan in der fernen Heimat fürstlich mitversorgt, ist der moderne Migrant äußerst findig wenn es darum geht, sich in der zukünftigen Wahlheimat gerichtlich das Bleiberecht zu sichern, Wohnung und Familiennachzug zu organisieren, um für sich und seine Lieben ein schönes Leben auf Sozialkosten in der neuen Heimat zu bereiten. Weiterlesen „Per Fernbus zum Sozialbetrug“

Allgemein · Aufklärung · Info & News · Protest

Heute beginnt der Gender-Unterricht in Hessen

Ein Beitrag von Mathias von Gersdorff

Heute beginnt das neue Schuljahr in Hessen und damit fängt das entscheidende Jahr zur Durchsetzung des Gender-Lehrplanes für dieses Bundesland an. Zur Erinnerung: Kultusminister Ralph Alexander Lorz (CDU) beschloss unter dem Druck von „Bündnis 90/Die Grünen“ einen „Lehrplan zur Sexualerziehung“, der für Kinder ab sechs Jahren (!) fächerübergreifend und verbindlich Gender sowie „Akzeptanz sexueller Vielfalt und Geschlechteridentitäten“ vorsieht. Weiterlesen „Heute beginnt der Gender-Unterricht in Hessen“

Feuilleton · Gesellschaft · Psychologie · Satire

Sexismus ist eine Erfindung des Feminismus zur Unterdrückung der Männer

Es lebe der Sex, oder viel mehr die Nachkommenschaft die daraus resultiert, ob nun gewollt oder nicht. Der schwarze Peter, wer hier nun das Schwein ist, wird unermüdlich zwischen den Geschlechtern hin und her geschummelt, bleibt leider nur all zu oft am Mann hängen, weil es in dieser Debatte leider bisher versäumt wurde, dem weiblichen Sexismus gründlich auf das Höschen zu schauen. Deshalb wird hiermit versucht, einige Aspekte zu beleuchten, um sie schonungslos auf den Nenner zu stellen. Weiterlesen „Sexismus ist eine Erfindung des Feminismus zur Unterdrückung der Männer“